Unser Archiv mit der Geschichtsbeschreibung

Inhaltsverzeichnis

8) Ägypten, Sakkara Süd: Alabaster-Gefäß, Pharao Pepi I., 6 Dynastie, 2332 v. Chr.

7) Herstellung von Papyrus

6) Uschepti

5) Kupfererz aus Timna (Negev Wüste Israel) und aus dem Sinai (Ägypten)

4) Versteinerungen: Die Blöcke der Cheops-Pyramide beweisen, dass sie einst Meeresboden waren.

3) 13 cm Diorit-Hammer, aus den Steinbrüchen von Assuan

2) Nummerierung und Beschreibung der digitalisierten Bilder

1) Nummerierung und Beschreibung Digitalisierte Tusche-Zeichnungen

Das Archiv beherbergt zahlreiche Objekte, deren Großteil von einer Witwe unserem Verein geschenkt wurde. Deshalb können wir auf die angegebene Namensnennung von der Örtlichkeit und der Fundstelle keine Gewähr geben. Die Angaben wurden von den anhängenden Schildern so übernommen.

8) Ägypten, Sakkara Süd: Alabaster-Gefäß, Pharao Pepi I., 6 Dynastie, 2332 v. Chr.

Das Alabaster-Gefäß, Pharao Pepi I., 6 Dynastie, 2332 v.Chr., gleiches Gefäß steht im Kairoer Museum, gefunden im Opfer-Tempel seiner Pyramide in Sakkara Süd. Das Gefäß ist ein Replikat und ist für eine Ausstellung in Handarbeit in den 70 er Jahren nachgemacht worden. Der Künstler kommt aus der Oase ed-Dachla in Ägypten. Es wurde in den 70 er Jahren gekauft. Heute ist solch ein schönes Replikat in Ägypten nicht mehr erhältlich. Maße: Höhe: 13 cm, Breite 12 cm

7) Herstellung von Papyrus

Papyrusstampfer, das Unterteil wurde nach modelliert
Rechts: Herstellung von Papyrus mit Stampfer, Relief Mastaba Kagemni in Sakkara Nord
(Fundort: Sakkara Nord)

6) Uschepti

Vorderseite, Uschebti (Antwortenden) Fragment (MR) aus Sandstein mit Hieroglypheninschrift. Gefunden im Tal Der el Medina Der el Bahri (Luxor) Vorne stand die Inschrift: „Mensch, wenn du gerufen wirst, verrichte die auferlegte Arbeit ohne Widerrede“. Am Fuße der Steilwand, der Eingangsschacht der Cachett, in dem die Königsmumien gefunden wurden. Liegt im Tal, zwischen Der el Medina (Arbeiterstadt) und Der el Bahri (Tempel der Hatschepsut) in Luxor-West

5) Kupfererz aus Timna (Negev Wüste Israel) und aus dem Sinai

Die Kupfergewinnung der Pharaonen in vordynastischer Zeit bis zum Mittleren Reich erfolgte im Wesentlichen auf dem Sinai (Sarabit el-Chadim). Durch Handel und Tausch gegen Gold kam jedoch der größte Anteil aus den Bergwerken von Timna (Wüste Negev im heutigen Israel) Die Gewinnungs-Technik war dem der Ägypter weit überlegen, wie auch ein schriftliches Zeugnis aus den Alten Reich belegt. Nicht nur die Schmelztechnik (Wieder verwendbare Öfen) sondern auch die Ergiebigkeit der Erze war besser. So fand man in Timna eine Aderstärke bis zu 20 mm und im Sinai war die Aderstärke 1-3 mm. Das änderte sich, als der Pharao Thutmosis III. im Neuen Reich Timna eroberte.

Israel-Negev-Wüste-Timna: Links, Ägyptischer Tempel der Hathor. Hier wurde die berühmte eherne Schlange gefunden. Rechts, versandeter Bergwerksschacht

4) Versteinerungen: Blöcke der Cheops-Pyramide beweisen, dass sie einst Meeresboden waren.

Die Versteinerungen sind nur vom Wind und  Wetter aus den Blöcken befreit worden.  Das erste Bild, die 4 cm lange Schnecke, ist auf der Steinlage 146 (Höhe 107,59 m) entdeckt worden.

3) 13 cm Diorit-Hammer, aus den Steinbrüchen von Assuan

Diorit-Hammer aus den Steinbrüchen von Assuan (Ägypten) In Ägypten wurde Diorit in den Steinbrüchen von Mons Claudianus abgebaut. Diorit ist härter als Granit. Deshalb war es möglich, die Granit-Obelisken in Assuan, mit diesem Material aus dem Felsen zu schlagen. Mit den Diorit-Hämmern wurde in den Steinbrüchen von Assuan, im Granit ein Graben um den Obelisken ausgehämmert, bis er frei war. Wenn die Spitze des Hammers abgenutzt war, wurde er geteilt und als Polier-Stein weiter verwendet.

2) Beschreibung der digitalisierten Bilder

ca. 7800 digitalisierte Bilder auf einen Stick gespeichert: Ägypten/Sudan/Jordanien/Israel -Pharaonen-Pyramiden-Tempel-Gräber-Steinbrüche ägyptische/weltweite Museen und eine wohl eine einmalige Bild-Beschreibung. Jedes Bild wird beschrieben und für den Laien so ausführlich, dass man sich vor Ort fühlt. Wenn es wichtig ist, ist sogar die Himmelsrichtung angegeben. Eine weitere Besonderheit sind Bilder, die das Gelände vor und nach der Ausgrabung/Restaurierung zeigen.

Zahlreiche außergewöhnliche und einmalige Aufnahmen

1) Aufnahmen vom Tal der Könige, aus den Königsgräbern, von den Tempeln, von den Nekropolengeländen und Aufnahmen von den Pyramiden herab, sie zeigen keine Menschen, Pkws oder Busse. Nur wo ein Größenvergleich stattfindet, sind Personen mit abgelichtet. Zum Beispiel: Fotos 1 Tag nach dem Anschlag im Hatschepsut Tempel menschenleer, 
2) Die Genehmigung, einer der schönsten Grabkammern (Sesostris III. Dahschur) zu vermessen, wurde erteilt (Gebühr 10.000,- Dollar). Es musste die Eingangs-Vormauerung  entfernt werden und später wieder vermauert werden. Es entstanden Dias, die so in keinem Fachbuch zu finden sind. 
3) Die Genehmigung, unterhalb der Djoser Pyramide die Gänge zu vermessen, wurde erteilt (Gebühr 10.000,- Dollar). Die Zeichnung ist in unseren Pyramiden-Bänden zu sehen. Neben der Vermessung entstanden spektakuläre Aufnahmen. 
4) Von den Pyramiden herab sind herrliche Aufnahmen entstanden, wie bereits erwähnt ohne Personen und Autos. 
5) Die Erlaubnis, nachts im Kairoer Museum (Gebühr 10.000,- Dollar) fotografieren zu dürfen, ergab sensationelle Aufnahmen. Es bestand die Auflage, ohne Blitz, Lampen und nur mit der Notbeleuchtung des Museums zu fotografieren. Dieser Zufall zeigt die Tutanchamun Maske in einer mystischen Lischt, die wohl einmalig ist. Das Gleiche zeigt sich auch bei den Aufnahmen der Königsmumie

Bilder Archiv – Ägypten, Sudan, Israel, Jordanien, Museen weltweit

A – Pyramiden-Nekropole

A-001-085 Gisa Pyramiden Panorama
Cheops Nekropole
A-086-126 Cheops Pyramide, Panorama
A-086-094 Cheops Pyramide, Gesteinslagen der Pyramide
A-095 Cheops Pyramide, Opfertempel von Cheops Pyramidenspitze fotografiert
A-096-099 Cheops Pyramide, Opfertempel
A-100-106 Cheops Pyramide, Rampe zum Gisa Plateau, in unserem 2. Pyramidenband ein Hinweis, dass es an der Nordseite des Plateaus eine Rampe für die auswärtigen Steinquader (Tura-Kalkgestein, Rosengranit) gegeben haben muß, ein Jahr später hat man sie ausgegraben
A-107-112 Cheops Pyramide, Transporttunnel unter dem Aufweg
A-113 Cheops Pyramide, Jenseitsboote an der Ostseite, von Cheops Pyramidenspitze
A-114-120 Cheops Pyramide, Jenseitsboote an der Ostseite
A-121-126 Cheops Pyramide, Tura-Kalksteinverkleidung der Pyramide
A-127 Cheops Pyramide, Tura-Kalksteinverkleidung, Vertiefung-Eckblock
A-128-132 Cheops Pyramide, Eingang
A-133-134 Cheops Pyramide, 1. Gangverriegelung
A-135 Cheops Pyramide, Gang zur unteren Felsenkammer
A-136 Cheops Pyramide, Gang zur unteren Felsenkammer, Ausgang der oberen Kammer für die Priester nach der Gangverriegelung
A-137-143 Cheops Pyramide, untere Felsenkammer
A-144-146 Cheops Pyramide, untere Felsenkammer, Grabräuberloch im Boden
A-147 Cheops Pyramide, untere Felsenkammer mit Eingang
A-148-157 Cheops Pyramide, Kammer für die Lagerung der Verriegelungsblöcke, Blick nach nach oben zur 2. Grabkammer (Granitkammer)
A-158 Cheops Pyramide, Kammer für die Lagerung der Verriegelungsblöcke, Eingangsloch zu den Entlastungskammern
A-159-164 Cheops Pyramide, Verriegelungsblock-Kammer, Blick nach unten, Ausgang
A-165 Cheops Pyramide, Verriegelungsblock-Kammer, Priesterausgang nach der Gangverriegelung, zum Gang der Felsenkammer
A-167-169 Cheops Pyramide, Gang zur 2. Grabkammer mit Fallsteinkammer und Fallstein, Blick Verriegelungsblock-Kammer
A-170-173 Cheops Pyramide, Fallsteinkammer mit Seilrillen
A-175-185 Cheops Pyramide, 2. Grabkammer mit Sarkophag
A-186-187 Cheops Pyramide, 2. Grabkammer mit Deckenbalken
A-188-192 Cheops Pyramide, Gang zur 1. Grabkammer (Kalksteinkammer), Blick zur Verriegelungsblock-Kammer, Teil der Bodenplatten vorhanden
A-193-201 Cheops Pyramide, 1. Grabkammer (Kalksteinkammer) Eingang, Nischenkammer mit Grabräubergang, Deckengewölbe
A-202-203 Cheops Pyramide, 1. Grabkammer, westlicher und östlicher Seelengang
Cheops Ostnekropole
A-204-207 Pyramiden Königinnen + Mastabas von Cheops Pyramidenspitze fotografiert, rechts neben dem Jenseitsboot des Cheops wird 1993 eine neue Pyramide entdeckt, dieses Luftfoto von der Cheops Pyramide von 1985 zeigte bereits die Pyramide an (quadratischer Grundriss)
A-208 Pyramide Königin Hetepheres, von oben fotografiert, Jenseitsboot mit Rudergang und Drehkranz vom Steuerruder
A-209-211 Pyramide Königin Hetepheres
A-212-213 Pyramide Königin Hetepheres, Eingang
A-214-217 Pyramide Königin Hetepheres, Gang zur Grabkammer
A-218-219 Pyramide Königin Hetepheres, Grabkammer mit Eingang
A-220-223 Pyramide Königin Hetepheres, Grabkammer mit Teil der Verkleidungssteine
A-224 Pyramide Königin Hetepheres, Grabkammer mit Grabräuberloch
A-225 Pyramide Königin Hetepheres, Grabkammer mit Baulinie
A-226 Pyramide Königin Meritetis, von oben fotografiert
A-227-229 Pyramide Königin Meritetis
A-230 Pyramide Königin Meritetis, Eingang
A-231-233 Pyramide Königin Meritetis, Gang zur Grabkammer
A-234-238 Pyramide Königin Meritetis, Grabkammer usurpiert, Sarkophage im Boden
A-239 Pyramide Königin Meritetis, Grabkammer mit Baulinie
A-240-251 Pyramide Königin Henutsen, mit Tura-Verkleidungsblöcke
A-252-254 Pyramide Königin Henutsen, Opfertempel von oben fotografiert
A-255-258 Pyramide Königin Henutsen, Opfertempel
A-259-263 Pyramide Königin Henutsen, Opfertempel mit Jenseitsboot
A-264-265 Pyramide Königin Henutsen, Eingang von oben fotografiert
A-266 Pyramide Königin Henutsen, Eingang
A-267-268 Pyramide Königin Henutsen, Gang zur Grabkammer
A-269-274 Pyramide Königin Henutsen, Grabkammer mit Eingang, usurpiert, Sarkophage im Boden
A-275-276 Pyramide Königin Henutsen, außen, Bodenmulde für die Mörtelherstellung
A-277-278 Pyramide Königin Henutsen, am Verkleidungsblock Sägespuren
A-279-282 Angefangene Pyramide neben der Hetepheres Pyramide
A-283-289 1993 unbekannte Pyramide entdeckt, von oben fotografiert
A-290-300 1993 unbekannte Pyramide entdeckt, Grabkammer mit Eingang
A-301-302 1993 unbekannte Pyramide entdeckt, Pyramidion
A-303-304 Schachtgrab (Persergrab) im Opfertempelbereich Cheops
A-305-307 Schachtgrab Hetepheres, neben der Pyramide
A-308-319 Mastabas von oben fotografiert
A-320-333 Mastabas
A-334-348 Mastabas G 7140, Opferkammer
A-349 Mastabas G 7140, Opferkammer mit Opferaltar
A-350-351 Mastabas G 7140, usurpiert, hinter der Scheintüre eine Grabkammer errichtet
A-352 Mastabas Nr. G 7530, Meresanch III., Eingang
A-353-358 Mastabas Nr. G 7530, Meresanch III., Opferkammer
A-359-360 Mastabas Nr. G 7530, Meresanch III., Grabkammer
A-361-366 Mastabas des Idu, Eingang
A-367-376 Mastabas des Idu, Opferkammer mit Scheintüre
A-377-385 Mastabas des Kar, Opferkammer
Cheops Südnekropole
A-386-392 Süd-Mastabas vom Süden
A-393-394 Süd-Steinbruch, von den Königinnen-Pyramiden fotografiert
A-395-401 Süd-Steinbruch
A-402-406 Süd-Mastabas, von der Cheops Pyramidenspitze fotografiert
A-407-415 Süd-Mastabas, von den Königinnen-Pyramiden fotografiert
A-416- 481 Süd-Mastabas, direkt an der Cheops-Pyramide
A-482-491 Cheops Südmastabas, Sechem-nefer IV., Eingang
A-492-493 Cheops Südmastabas, Sechem-nefer IV., Opferhof
A-494-495 Cheops Südmastabas, Sechem-nefer IV., Opferhof Eingang Grabschacht
A-496-522 Mastaba Königin Chentkaus I.
A-523-533 Mastaba Königin Chentkaus I., Umgebung Gräber Mastabas
A-534-542 Arbeiterstadt, Tor zum Tempelbezirk
A-543-544 Arbeiterstadt noch nicht ausgegraben, heute freigelegt
A-545-550 Arbeiterstadt, Plateau, Mastabas und Steinbrüche
A-551-552 Cheops Bootsmuseum, von der Cheops Pyramidenspitze fotografiert
A-553-556 Cheops Boots museum
A-557-568 Cheops Boot im Bootsmuseum
A-569-570 Cheops Boot, Modell
A-571-573 Cheops Boot, Seile, Werkzeuge
A-574 Cheops Bootsgrube mit Abdeckblöcken innen
A-575-579 Cheops Boot, Abdeckblöcke außen
A-580-590 Cheops Boot, Ausgrabungsfotos
Cheops Westnekropole
A-591-592 Cheops Westnekropole, von der Cheops Pyramidenspitze fotografiert
A-593-646 Cheops Westnekropole, 1. und 2. Mastabareihe
A-647-712 Cheops Westnekropole, hintere Mastabareihen
Chephren Nekropole
A-713-715 Chephren Pyramide, von der Cheops Pyramidenspitze fotografiert
A-716-731 Chephren Pyramide, Panorama
A-732-740 Chephren Pyramide, Pyramidenspitze, Tura-Kalkstein
A-741-744 Chephren Pyramide, Steinbruch mit Steinbeil-Rinnen (Ramses II.)
A-745 Chephren Pyramide, Steinbruch, Inschrift (Ramses II.)
A-746-758 Chephren Pyramide, Pyramidenverkleidung Assuan-Granit (Rosengranit)
A-759-762 Chephren Pyramide, Südpyramide (Südgrab)
A-763-770 Chephren Pyramide, Nordseite, beide Eingänge
A-771-772 Chephren Pyramide, Nordseite, Eingang oben
A-773-774 Chephren Pyramide, Nordseite, Eingang unten
A-775 Chephren Pyramide, innen, Kreuzung der beiden Gänge
A-776 Chephren Pyramide, innen, untere Felsenkammer
A-777-778 Chephren Pyramide, Grabkammer, Sarkophag
A-779 Chephren Pyramide, Grabkammer, Kanopenkasten
A-780-788 Chephren Pyramide, Opfertempel
A-789-791 Chephren Pyramide, Aufweg
A-792 Chephren Pyramide, Taltempel, Sphinx
A-793-801 Chephren Pyramide, Taltempel
A-802-804 Chephren Pyramide, Taltempel, Vorraum
A-805-827 Chephren Pyramide, Taltempel, Opferhalle
A-828-831 Chephren Pyramide, Taltempel, Gang zum Aufweg
A-832-833 Chephren Pyramide, Taltempel, Aufgang zum Tempeldach
A-834-855 Chephren Pyramide, Taltempel, Sphinx
Mykerinos Nekropole
A-856-861 Mykerinos Pyramide, Panorama
A-862-870 Mykerinos Pyramide, Pyramidenverkleidung Assuan-Granit (Rosengranit)
A-871-877 Mykerinos Pyramide, Königinnenpyramiden Panorama
A-878-887 Mykerinos Pyramide, Königinnenpyramiden
A-888 Mykerinos Pyramide, Königinnenpyramiden, neueste Ausgrabung,
A-889-896 Mykerinos Pyramide, Königinnenpyramiden, neueste Ausgrabung, im Erdboden eingesetzte Blöcke
A-897-902 Mykerinos Pyramide, Königinnenpyramiden, neueste Ausgrabung, Pharaonen Doppelstatue aus Assuan-Granit (Rosengranit)
A-903-906 Mykerinos Pyramide, Opfertempel-Ost mit Aufweg
A-907-918 Mykerinos Pyramide, Opfertempel-Ost
A-919-922 Mykerinos Pyramide, Opfertempel-Nord, Eingangstempel
A-923-925 Mykerinos Pyramide, beide Eingänge
A-926-929 Mykerinos Pyramide, oberer Eingang
A-930-935 Mykerinos Pyramide, unterer Eingang Verkleidungsblöcke geglättet, Inschrift
A-936 Mykerinos Pyramide, Gang zur oberen Kammer, Blick zum Pyramideneingang
A-937 Mykerinos Pyramide, große obere Vorkammer mit abwärts führendem Gang zur Grabkammer und Serdab
A-938-939 Mykerinos Pyramide, große obere Vorkammer, Einmündung 2. Eingang
A-940-941 Mykerinos Pyramide, große obere Vorkammer, Deckenblöcke der unteren Grabkammer von oben gesehen
A-942 Mykerinos Pyramide, große obere Vorkammer, Gang zur unteren Vorkammer
A-943 Mykerinos Pyramide, untere Vorkammer mit Eingang zur Grabkammer, rechts geht es in das Serdab
A-944-945 Mykerinos Pyramide, Serdab
A-946 Mykerinos Pyramide, Grabkammer
Auswärtige Baustoffe für die Gisa Pyramiden (Tura, Assuan)
A-947-956 Tura-Steinbrüche auf der Nil-Ostseite (weißes Kalkgestein Korallenriff) neben dem Dorf Tura, heute Kairo, schneeweiße Pyramiden-Verkleidungsblöcke aus Tura- Kalkgestein, hier ist gut vorstellbar, was Herodot meinte: Sie leuchten wie eine Fackel in der Nacht
A-957-967 Assuan-Steinbruch Ost (900 Km Nilaufwärts), 1000 Tonnen Obelisk, im Steinbruch gut zu sehen: Sämtliche Steinbearbeitungen erfolgten mit Steinhämmern

B – Pyramiden-Nekropole Abu Roasch

Unerforschte Abu Roasch Nekropole
B-001-006 unerforschte Pyramiden-? Mastaba Nekropole, Abu Roasch, im Hintergrund die Gisa Pyramiden
B-007-045 unerforschte Pyramiden-? Mastaba Nekropole, Abu Roasch
B-046 unerforschte Pyramiden-? Mastaba Nekropole, Abu Roasch, im Hintergrund die Djedefre Pyramide auf den gegenüberliegenden Bergplateau
Djedefre Nekropole
Fotos vor der Ausgrabung
B-046a-052 Djedefre Pyramide, Ostseite mit Opfertempel
Fotos nach der Ausgrabung
B-053-067 Djedefre Pyramide, Grabschacht mit Schacht für die Grabkammer B-068-070 Djedefre Pyramide, Südostseite mit Umfassungsmauer
B-071-073 Djedefre Pyramide, Ostseite, Opfertempel
B-074-075 Djedefre Pyramide, Ostseite, Opfertempel mit Blutrinnen
B-076-079 Djedefre Pyramide, Ostseite, Opfertempel mit Jenseitsboot
B-080 Djedefre Pyramide, Ostseite, Verkleidungsblöcke, Assuan-Granit und Tura-Kalkgesteinsblöcke, Pyramidenkern Felsgestein
B-081-86 Djedefre Pyramide, Verkleidungsblöcke, Assuan-Granit und Tura-Kalkgesteinsblöcke, Erdschräge minus Winkel der vorgefundenen Blöcke, = 54° Pyramidenneigung, wie bei der Cheops Pyramide
B-087 Djedefre Pyramide, Nordwest-Ecke, Foto vor der Ausgrabung
Fotos nach der Ausgrabung
B-088-89 Djedefre Pyramide, Nordwest-Ecke, Foto nach der Ausgrabung
B-090-093 Djedefre Pyramide Südseite und Westseite, Verkleidungsblöcke mit Assuan-Granit und Tura-Kalksteinblöcke, über 4 m Verkleidungsblöcke, wurden von der Römerzeit bis zur Neuzeit abgebaut
B-094-125 Djedefre Pyramide, Eingangsschacht mit Reste der Auskleidungsblöcken, Grabräuberschächte und Grabkammerschacht mit Mauerreste, Vorraum, Serdab, Grabkammer und Grabräubergänge
B-126-132 Djedefre Pyramide,Taltempel mit Lehmziegeln gemauert, Lehmziegel statt Gesteinsblöcken, Beweis: Pharao früh verstorben
B-133-134 Djedefre Pyramide, Aufweg vom Taltempel zur Pyramide
B-135-136 Djedefre Pyramide, Aufweg vom Taltempel zur Pyramide, Einmündung im Opfertempel
B-137 Djedefre Pyramide, am Opfertempel gefundene Opfergefäße

C1 – Heliopolis – Tempelstadt in Kairo

C1-001-006 Heliopolis Tempel Sesostris I., Obelisk Tempel Sesostris I.
C1-007 Heliopolis Tempel Sesostris I., kleister Pharaonen Obelisk (3m hoch)
C1-008-009 Heliopolis Tempel Sesostris I., Standstatue
C1-010 Heliopolis Tempel Sesostris I., Opferung
C1-011 Heliopolis Tempel Sesostris I. mit Ehefrau
C1-012 Heliopolis Tempel Sesostris I., Kopf
C1-013 Heliopolis Tempel Sesostris I., Hand
C1-014 Heliopolis Tempel Sesostris I., Opferstele mit Königspaar
C1-015-016 Heliopolis Tempel Sesostris I., Opferung, Tempelrelief
C1-017 Heliopolis Tempel Sesostris I., Opferstele
C1-018-019 Heliopolis, Obelisk in Rom, Petersplatz
C1-020-21 Heliopolis, Obelisk in Rom, Piazza Flaminio
C1-022-23 Heliopolis, Obelisk in Rom, Piazza del Popolo
C1-024-25 Heliopolis, Obelisk in Rom, Spanische Treppe
C1-026 Heliopolis, Obelisk in Rom, Piazza di Montecitorio
C1-027-28 Heliopolis, Obelisk in Rom, Piazza del Navona
C1-029-30 Heliopolis, Obelisk in Rom, Santa Maria Minerva
C1-031-32 Heliopolis, Obelisk in Rom, Piazza Esqualin
C1-033-36 Heliopolis, Obelisk in Rom, Pantheon
C1-037-38 Heliopolis, Obelisk in Rom, PiazzaLaterano
C1-039 Heliopolis, Obelisk in Brüssel

C2 – Pharaonisches Kairo

C2-001-010 Kairo, Monumental-Standstatue Ramses II. (Bahnhof heute Museum)
C2-011 Kairo, Monumental-Standstatue Sesostris I.
C2-012-13 Kairo, Pharaonenstatue
C2-014 Kairo, Statue Würfelhocker
C2-015-016 Kairo, Löwenstatue
C2-017 Kairo, Falkenstatue
C2-018-020 Kairo, Obelisk aus Heliopolis

D – Pyramiden-Nekropole Saujet el-Arjan

D-001-005 Chaba Pyramide, Ostseite
D-006-007 Chaba Pyramide, Ostseite, Größe der Steinquader und Schichtung der Steine wie bei der Djoser Pyramide
D-008-012 Chaba Pyramide, Nordseite mit Eingang

E – Sonnenheiligtümer Abu Gurob

Sonnenheiligtum Neuserre
E-001-002 Sonnenheiligtum Neuserre, Panorama, aus nordwestlicher Richtung
E-003 Sonnenheiligtum Neuserre, Panorama, aus westlicher Richtung
E-004 Sonnenheiligtum Neuserre, Ostseite, Aufweg, rechts und links Eingangspylon
E-005-009 Sonnenheiligtum Neuserre, östlicher Hof mit Blutauffanggefäßen aus Alabaster
E-010-012 Sonnenheiligtum Neuserre, östlicher Hof mit Opfertisch aus Alabaster, Foto von oben, Hintergrund Abusir Pyramiden
E-013-016 Sonnenheiligtum Neuserre, östlicher Hof mit Opfertisch aus Alabaster, Foto von oben
E-017 Sonnenheiligtum Neuserre, östlicher Hof mit Opfertisch aus Alabaster, Hintergrund Abusir Pyramiden
E-018 Sonnenheiligtum Neuserre, östlicher Hof, Bodenplatten mit Blutrinnen aus Alabaster
E-019 Sonnenheiligtum Neuserre, nördlicher Hof mit Blutauffanggefäßen aus Alabaster und Umfassungsmauer
E-020-023 Sonnenheiligtum Neuserre, nördlicher Hof mit Blutauffanggefäßen aus Alabaster
E-024-027 Sonnenheiligtum Neuserre, Südseite mit Aufgang und Weltenkammer
E-028 Sonnenheiligtum Neuserre, Südseite mit Aufgang und Weltenkammer, von oben
E-029-030 Sonnenheiligtum Neuserre, Verkleidunsblöcke aus Assuan Rosengranit
E-031-32 Sonnenheiligtum Neuserre, Gelände-Stützmauer zum Niltal
E-033 Sonnenheiligtum Neuserre, Blick zum Sonnenheiligtum Userkaf, Hintergrund die Abusir Pyramiden Sonnenheiligtum Userkaf
E-034-36 Sonnenheiligtum Userkaf, im Hintergrund die Abusir Pyramide
E-037 Sonnenheiligtum Userkaf mit Fruchtland
E-038 Sonnenheiligtum Userkaf, Aufweg, im Hintergrund Nil mit Fruchtland
Unbekannte Bauwerke
E-039 unbekannte Mastabas, unterhalb der Sonnenheiligtümer
E-040 unbekannte Mastabas, unterhalb der Sonnenheiligtümer, am Fruchtland
E-041 unbekanntes Bauwerk zwischen Pyramiden von Abusir und den
Sonnenheiligtümern, möglich Anfang der Schepseskare Pyramide (5 Dyn.)

F – Pyramiden-Nekropole Abusir

Abusir Panorama
F-001-005 Abusir Pyramidennekropole, Panorama, von Nordwest
F-006 Abusir Pyramidennekropole, Panorama, von Nordwest bei Nacht
F-007 Abusir Pyramidennekropole, Panorama, von Südost
F-008 Abusir Pyramidennekropole, Panorama, von Osten
Sahure Nekropole
F-009 Sahure Pyramide, Taltempel
F-010 Sahure Pyramide, Taltempel mit Verbindungskanal
F-011-013 Sahure Pyramide, Aufweg, Blick vom Opfertempel zum Taltempel
F-014-019 Sahure Pyramide, Aufweg Blick vom Taltempel zum Opfertempel
F-020-021 Sahure Pyramide, unter dem Aufweg Abwasserrinne vom Opfertempel bis zum Kanal am Taltempel
F-022 Sahure Pyramide, Aufweg mit Verkleidungssteinen aus Tura-Kalkstein
F-023-026 Sahure Pyramide, Aufweg, Mauerwerk, Relief, Dienerschaft, Tänzerinnen, Ringer
F-027-031 Sahure Pyramide, Opfertempel mit Eingang
F-032-036 Sahure Pyramide, Opfertempel, Vorhalle mit Palmsäulen
F-037-041 Sahure Pyramide, Opfertempel Tür zum Heiligtum mit Türangel
F-042-045 Sahure Pyramide, Opfertempel, Vorhalle
F-046-056 Sahure Pyramide, Opfertempel, Vorhalle mit Palmsäulen und Magazin
F-057-060 Sahure Pyramide, Opfertempel, Nebeneingang Magazin
F-061-063 Sahure Pyramide, Opfertempel, Vorhalle mit Palmsäulen
F-064-066 Sahure Pyramide, Opfertempel, Säulenfundament mit Verbundloch
F-067-068 Sahure Pyramide, Opfertempel, Palmsäule
F-069-073 Sahure Pyramide, Opfertempel, Türsturz mit Kartusche
F-074-076 Sahure Pyramide, Opfertempel, Türpfosten mit Kartusche
F-077 Sahure Pyramide, Opfertempel, Türsturz
F-078 Sahure Pyramide, Opfertempel, Wandrelief mit Pharao
F-079 Sahure Pyramide, Opfertempel, Relief Decken-Wandabschluß
F-080-082 Sahure Pyramide, Opfertempel, Sternendecke
F-083 Sahure Pyramide, Opfertempel, runder Abschluss oberes Mauerwerk
F-084 Sahure Pyramide, Opfertempel, Wandverkleidung aus Rosengranit
F-085 Sahure Pyramide, Opfertempel, Wandverkleidung mit Spaltlöchern
F-086-088 Sahure Pyramide, Südseite
F-089-090 Sahure Pyramide, Nord-Westseite
F-091-100 Sahure Pyramide, Nordseite mit Eingang, beim Pyramidenbau wurden die Kammern und Gänge später eingebaut und dann die Freiräume mit Blöcken verfüllt
F-101-104 Sahure Pyramide, Gang mit Geröll der eingestürzten Grabkammer? oder Vorkammer?
F-105-106 Sahure Pyramide, auf dem Geröll der eingestürzten Vorkammer? Man sieht deutlich, dass Steinräuber die Seitenwände entfernt haben, dadurch ist die Decke eingestürzt
Neuserre Nekropole
F-107-108 Neuserre Pyramide, Nord-Westseite
F-109 Neuserre Pyramide, Nordseite mit Eingang
F-110 Neuserre Pyramide, Westseite
F-111-116 Neuserre Pyramide, Ostseite, Opfertempel mit Bodenplatten aus Schiefer und Wänden aus schwarzem Basalt
F-117-118 Neuserre Pyramide, Nordseite, Opfertempel mit Kapitell einer Lotossäule (geschlossen) und Fundament mit Verbundloch
F-119 Neuserre Pyramide, Ostseite Opfertempel, ägyptische Welle und Rundstab
F-120 Neuserre Pyramide, Opfertempel, Türpfosten mit Kartusche
F-121 Neuserre Pyramide, Nordseite, Opfertempel, unterhalb der schwarzen Basaltwände Blutrinne
Neferirkare Nekropole
F-122-125 Neferirkare Pyramide, Nordseite mit Eingang
F-126 Neferirkare Pyramide, Südost-Seite mit Opfertempel
F-127-134 Neferirkare Pyramide, Ostseite mit Opfertempel
F-135-136 Neferirkare Pyramide, Nordost-Ecke
Neferrefre Nekropole
F-137 Neferrefre Pyramide (8 m hoch), Südseite, Fotos vor der Ausgrabung, Hintergrund die Neferirkare Pyramide
F-138 Neferrefre Pyramide (8 m hoch), Ostseite, Opfertempel von oben, vor der Ausgrabung
F-139-140 Neferrefre Pyramide (8 m hoch), Ostseite, Opfertempel vor der Ausgrabung
F-141-150 Neferrefre Pyramide (8 m hoch), Ostseite mit Opfertempel, Lehmziegelwände mit Kalkputz, wenige Pyramidenschichten und Opertempel mit Lehmziegeln gemauert, statt Gesteinsblöcken, Beweis: Pharao sehr früh verstorben, Fotos neueste Ausgrabung

F-151-152 Neferrefre Pyramide (8 m hoch), vermauerter Grabschacht, Bauweise wie bei der Sahure Pyramide, erst Grundmauerwerk, die Kammern und Gänge werden später eingebaut und dann die Freiräume mit Blöcken verfüllt, Fotos neueste Ausgrabung
Königin Chentkaus II. Nekropole
F-153-154 Königin Chentkaus II. Pyramide und Opfertempel, Fotos neueste Ausgrabung weitere Bauwerke
F-155 Lepsius XXV Pyramide, Fotos vor der Ausgrabung
F-156 Lepsius XXIV Pyramide und Opfertempel, Fotos neueste Ausgrabung
F-157 Lepsius XXV Pyramide, Fotos neueste Ausgrabung
F-158 Schachtgrab Udjahorresnet
Ptahschepses Mastabas
Mastaba F-159 Ptahschepses Mastaba, von oben
F-160-161 Ptahschepses Mastaba, Außenmauer mit Verkleidungsblöcken
F-162-165 Ptahschepses Mastaba, Eingang mit Lotosbündelsäulen (geschlossen)
F-166-168 Ptahschepses Mastaba, Pfeilerhof, von oben
F-169 Ptahschepses Mastaba, Pfeilerhof, Pfeilerrelief mit Pharao
F-170 Ptahschepses Mastaba, Pfeilerhof, Türsturz
F-171-173 Ptahschepses Mastaba, Pfeilerhof, Relief
F-174 Ptahschepses Mastaba, Pfeilerhof, Eingang zur Grabkammer
F-175-180 Ptahschepses Mastaba, Grabkammer mit 2 Sarkophagen aus Rosengranit und Innenverkleidung aus Kalkgestein
F-181-182 Userkafanch und Diadjaemanch Mastabas, neben Ptahschepses Mastaba
F-183 Abusir Pyramidennekropole, Übersicht über die neue Ausgrabungsstätte

G – Pyramiden-Nekropole Sakkara Nord

Djoser Nekropole
G-001 Djoser Pyramide, Panorama, Nordrichtung
G-002-003 Djoser Pyramide, Panorama, Südrichtung, nach einem Sandsturm
G-004 Djoser Pyramide, Panorama, Süd-Westrichtung, nach einem Sandsturm
G-005 Djoser Pyramide, Panorama, Nord-Ostseite mit Userkaf Pyramide
G-006-008 Djoser Pyramide, Nordseite, Eingangsbereich, Umfassungsmauer, außen
G-009-012 Djoser Pyramide, Eingangsbereich mit Palmstammdecke, Tor, Türangel aus Stein
G-013-020 Djoser Pyramide, Eingangskolonnade mit Schilfbündel-Säulen, von oben gesehen, mit Nischen für die Gaugötter (darüber modernes Dach)
G-021-023 Djoser Pyramide, Eingangskolonnade mit Schilfbündel-Säulen, vom Südhof
G-024-025 Djoser Pyramide, Südhof und Uräusfries vom Schlangenhaus
G-026-027 Djoser Pyramide, Südhof
G-028-038 Djoser Pyramide, Südhof, zwei Mastaba Erweiterungen sichtbar
G-039-046 Djoser Pyramide, Südhof, alle fünf Pyramiden-Erweiterungen sichtbar
G-046a Djoser Pyramide, Südhof, Bauwerk zum 20 jährigen Hebset Fest
G-047-049 Djoser Pyramide, Südhof, Eingang zum Säulengang und Grabschacht
G-050-071 Djoser Pyramide, Säulengang bis zum Grabschacht
G-072-073 Djoser Pyramide, Säulengang, Pharaonen-Kartusche an der Säule
G-073a-074 Djoser Pyramide, Säulengang, Öllampe an der Säule
G-075-077 Djoser Pyramide, Säulengang, Säulenkapitell mit Holzkeilen
G-078-080 Djoser Pyramide, Säulengang, Mündung in den Grabschacht
G-081-087 Djoser Pyramide, Grabschacht Zedernbalken halten zum Teil am Rand die Pyramidenblöcke, in der Mitte Blöcke freitragend
G-088-090 Djoser Pyramide, Grabschacht mit dem nördlich einmündenden Grabschacht
G-091 Djoser Pyramide, Grabschacht mit Sarkophag
G-092-095 Djoser Pyramide, Schein.-/Verwaltungsgebäude für Ober-. und Unterägypten
G-096-101 Djoser Pyramide, Schein.-/Verwaltungsgebäude, Thronpodest und Himmelstreppe
G-102-106 Djoser Pyramide, Schein.-/Verwaltungsgebäude für Ober-. und Unterägypten
G-107-111 Djoser Pyramide, unfertige Osiris-Statuen
G-112-116 Djoser Pyramide, “ Tempel T ” am östlichen Südhof
G-117-120 Djoser Pyramide, Nord-. und Südverwaltungsgebäude mit Aufschrift
G-121-125 Djoser Pyramide, Südgrab mit Schlangenhaus am südlichen Südhof
G-126-128 Djoser Pyramide, Schlangenhaus am südlichen Südhof
G-129-131 Djoser Pyramide, Südgrab mit Grabschacht, gewölbtes Dach
G-132-133 Djoser Pyramide, Südgrab mit Eingang
G-134-136 Djoser Pyramide, Südgrab innen
G-137-140 Djoser Pyramide, Südhof mit innerer Nischen-Umfassungsmauer
G-141-151 Djoser Pyramide, Ostseite mit Mastaba 1. und 2. Erweiterung sichtbar
G-152-154 Djoser Pyramide, Nordost-Ecke, Erweiterung Pyramide sichtbar
G-155-158 Djoser Pyramide, Nordseite mit Serdab
G-159-161 Djoser Pyramide, Nordseite mit Serdab und Djoser Statue
G-162 Djoser Pyramide, Nordseite mit Serdab, Djoser Statue aus dem Museum
G-163-165 Djoser Pyramide, Nordseite mit Opfertempel
G-166-168 Djoser Pyramide, Nordseite Pyramideneingang

Nekropole nordöstlich der Djoser Pyramide
Nekropole vordynastische Zeit

G-169 Panorama, Hang Grabgelände, mit Sakkara, mit Felsengräbern am Hang, Blickrichtung von Norden
G-170-171 Panorama Grabgelände, unerforschtes Gelände westlich vom Grabgelände, Hintergrund Djoser- und Userkaf Pyramide, Blickrichtung von Norden
G-172-175 Panorama Grabgelände, Hang (Sakkara) unbekannte Mastabas
G-176-177 Mastaba 3507 Dewen/Horneith, mit Nischenmauerwerk (Scheintüren)
G-178-180 Mastaba X Dewen/Neska
G-181-184 Mastaba 3506 Dewen/Neska
G-185 Mastaba 3505 Qaa/Merika
G-186-189 Mastaba 3504 Djet/Sewedy-ka
G-190 Mastaba 3500 Qaa
G-191 Mastaba 3357 Aha
G-192-193 Mastaba 3003 Dewen
G-194-195 Mastaba 3036 Dewen
G-196-198 Mastaba 3038 Adjib
G-199-200 Mastaba 3050 Djoser Zeit
G-201 Mastaba 3518 Imhotep ?
G-202-204 Grabgelände mit Opfertisch und Sarkophag
Teti Nekropole
G-205 Teti Pyramide, Panorama, Westseite
G-206-208 Teti Pyramide, Panorama, Nordost-Seite
G-209-211 Teti Pyramide, Ostseite mit Südpyramide (Südgrab)
G-212-217 Teti Pyramide, Ostseite mit Opfertempel
G-218-220 Teti Pyramide, Ostseite mit Opfertempel, Heiligtum, Altar und Bodenplatten
G-221 Teti Pyramide, Ostseite mit Opfertempel, Treppenaufgang zum Heiligtum
G-222 Teti Pyramide, Ostseite mit Opfertempel, Wandrelief mit Kartusche
G-223 Teti Pyramide, Pyramideneingang
G-224 Teti Pyramide, Gang zur 1. Vorkammer
G-225-228 Teti Pyramide, 1. Vorkammer mit Verriegelungsblöcken
G-229-232 Teti Pyramide, Gang zur 2. Vorkammer mit 2 Verriegelungskammern und Resten der Granit-Verriegelungsblöcken
G-233 Teti Pyramide, 2. Vorkammer mit Eingang
G-234 Teti Pyramide, 2. Vorkammer mit Eingang zum Serdab
G-235-237 Teti Pyramide, 2. Vorkammer mit Eingang zur Grabkammer
G-238-240 Teti Pyramide, Grabkammer mit erstmalig Hieroglyphen, Durchgang zur
2. Vorkammer, Blick durch die 2. Vorkammer zum Eingang des Serdab
G-241-242 Teti Pyramide, Grabkammer mit schwarzem Basalt-Sarkophag
G-243-247 Teti Pyramide, Grabkammer mit erstmalig Hieroglyphen und Sternendecke
Königin Iput Pyramide
G-248-259 Königin Iput Pyramide mit Opfertempel
G-260-262 Königin Iput Pyramide, Nebengebäude mit Scheintüren

Mastaba Mereruka
G-263-264 Mastaba Mereruka, Eingang mit Grabinhaber und Tochter
G-265-289 Mastaba Mereruka, große Halle mit Bodenring für Tieropferung und folgende Reliefs: Darstellung mit allen Ämtern, Empfang der Grabbeigaben Mastaba Mereruka, Empfang der Grabbeigaben, Hand in Hand mit der Familie, Beamte und Diener, Transport von Bierkrügen, Mereruka, als Beamter mit Tochter, Mereruka als Priester mit Tochter, Mereruka beim Fischfang, mit Netzen, Beamte bei der Prügelstrafe, Mereruka bei der Nilpferd- und der Krokodiljagd
G-290-291 Mastaba Mereruka, Scheintüre, heraustretender Grabinhaber und Opfertisch

Mastaba Kagemni
G-292-294 Mastaba Kagemni, Eingang mit Grabinhaber
G-295 Mastaba Kagemni, Vorhalle
G-296-297 Mastaba Kagemni in der Sänfte und küßt ein Schwein, Diener reicht im Krug Wasser/Bier, mit Papyrusstampfer Papierherstellung,
G-298 Mastaba Kagemni, Herstellung von Papyrus mit Papyrusstampfer aus Ton
G-299-302 Mastaba Kagemni, Diener beim Fischfang mit Angelhaken und Netz
G-303-306 Mastaba Kagemni, Kuh wird gemolken, Rinder werden durch den Fluß getrieben, Kälbchen wird getragen, Kälbchen wird gesäugt, Kälbchen am Boot angebunden
G-307-310 Mastaba Kagemni, Kampf mit Krokodile und Nilpferde
G-311-313 Mastaba Kagemni, Eingang Grab Sohn, darüber Kagemni mit Sohn
G-314 Mastaba Kagemni als Priester
G-315-326 Mastaba Kagemni, Diener mit Grabbeigaben und bei der Schlachtung
G-327-329 Mastaba Kagemni, Opferraum mit Scheintüre und Opfertisch
Mastabas Umgebung
G-330 Mastabas neben Kagemni
G-331 Mastabas neben Kagemni, Torso Statue
G-332-336 Mastabas neben Kagemni, Diener mit Grabbeigaben
G-337-338 Mastabas neben Kagemni, Grabinhaber am Speisetisch mit halben Fladenbroten, unter dem Tisch, alles was immer tausendfach vorhanden sein soll (Brot, Bier, Kleidung, Rinder,Gänse, Steinbock) darunter die Hieroglyphe Tausend
G-339-347 Mastabas neben Kagemni, verschiedene Scheintüren
G-348-350 Mastaba hinter Mereruka, Grabinhaber an der Mastaba-Ecke (selten)
G-351-354 Mastaba hinter Mereruka, Eingang mit Grabinhaber
G-355-356 Mastaba hinter Mereruka, Diener mit Grabbeigaben
G-357-360 Mastaba hinter Mereruka, Diener beim Fischfang und Viehzucht
G-361 Mastaba hinter Mereruka, Diener beim Fischfang
G-362 Mastaba hinter Mereruka, Diener beim Vogelfang

Nekropole, östlich der Djoser Pyramide
Userkaf Nekropole

G-363-365 Userkaf Pyramide, Eingang Nordseite
G-366-367 Userkaf Pyramide, Opfertempel Ostseite
G-368-372 Userkaf Pyramide, Opfertempel Südseite (einzigartig), mit Bodenplatten aus schwarzem Basalt und Blut.- Reinigungsrinne
G-373 Userkaf Pyramide, Opfertempel Südseite (einzigartig), mit Bodenplatten aus schwarzem Basalt, Hintergrund Südpyramide (Südgrab)
G-374-375 Userkaf Pyramide, Opfertempel Südseite, Südpyramide (Südgrab)
G-376 Userkaf Pyramide, Opfertempel, Wandrelief mit Kartusche
G-377 Userkaf Pyramide, Opfertempel, Säulenfundament aus Rosengranit
G-378 Userkaf Pyramide, Opfertempel Südseite, im Hof unbekannte Grabkammer mit Deckenblöcken
G-379-380 Userkaf Pyramide, Opfertempel Südseite, runde Mauer-Abschlußsteine mit Nut von einer Umfassungsmauer
G-381 unbekannte Schachtgräber mit Umfassungsmauer aus Lehmziegeln, nördlich neben der Userkaf Pyramide

Mastaba Nekropole westlich der Djoser Pyramide
Mastaba Ptahhotep

G-382 Mastaba Ptahhotep, Eingang
G-383 Mastaba Ptahhotep und Sohn am Eingang (nackt unter 6 Jahre)
G-384-385 Mastaba Ptahhotep, 4. und 5. Stufe der Reliefherstellung, Stufen: 1) Gitternetz anlegen 2) vorzeichnen 3) nachzeichnen 4) Grobrelief 5) Feinrelief
G-387-388 Mastaba Ptahhotep, Pfeilerhalle
G-389 Mastaba Ptahhotep, Opferkammer Sohn mit Scheintüre
G-390 Mastaba Ptahhotep, Pfeilerhalle, Tür Opferkammer Sohn
G-391-397 Mastaba Ptahhotep, Opferkammer Ptahhotep mit Scheintüren und Opfertisch
G-398-402 Mastaba Ptahhotep am Speisetisch mit halben Fladenbroten, unter dem Tisch, alles was immer tausendfach vorhanden sein soll (Brot, Bier, Kleidung) darunter die Hieroglyphe Tausend
G-403-413 Mastaba Ptahhotep, Diener mit Opferung, Schlachtung, Viehtrieb, Töpfer, Bäcker, und Schreiber, die alles notieren
G-414-420 Mastaba Ptahhotep, Grabinhaber in verschiedenen Ämtern, mit Söhnen
G-421-422 Mastaba neben Ptahhotep
Serapeum, Apis-Stiernekropole
G-423 Serapeum Apis-Stiernekropole, Eingang
G-424-425 Serapeum Apis-Stiernekropole, Hauptgang
G-426-429 Serapeum Apis-Stiernekropole, Nebenkammern mit Stier-Sarkophagen
G-430-431 Serapeum Apis Stiernekropole, Transport – Umgehungsgang
G-432-433 Serapeum Apis Stiernekropole, Umgehungsgang mit Sarkophag
Mastaba Ti
G-434-440 Mastaba Ti, Eingang, an den Pfeilern der Grabinhaber
G-441-445 Mastaba Ti, Säulenhof mit Grabschacht
G-446-449 Mastaba Ti, Säulenhof, Diener/innen mit Opferung, Schlachtung, Viehtrieb
G-450 Mastaba Ti, Säulenhof, Grabinhaber mit Söhnen
G-451-453 Mastaba Ti, Opferkammer, Diener/innen mit Opferung, Schlachtung, Viehtrieb
G-462-461 Mastaba Ti, Opferkammer mit 2 Scheintüren und 2 Opfertischen
G-462-464 Mastaba Ti, Opferkammer, Ti bei der Nilpferdjagd
G-465-466 Mastaba Ti, Opferkammer mit der Öffnung zum Sedab
G-467-467a Mastaba Ti, Opferkammer mit der Öffnung zum Sedab, mit Ti Statue
G-468–483 Mastaba Ti, Nebenkammer, Diener/innen mit Opferung, Schlachtung, Viehtrieb, Papyrusherstellung, Schiffsbau
G-484-485 Mastaba Ti, Nebenkammer, Grabinhaber mit Sohn
Neues Ausgrabungsgebiet nordwestlich von Ti
G-486-488 neues Ausgrabungsgebiet nordwestlich von Ti
Ausgrabungsgebiet nördlich von Ti
G-489 Falken, Affen und Ibis Nekropole (Katakomben) nordöstlich von Ti

Pyramiden Nekropole südlich der Djoser Pyramide
Unas Nekropole

G-490-491 Unas Pyramide, Panorama aus südwestlicher Richtung
G-492-498 Unas Pyramide, Südseite, Verkleidungsblöcke mit Inschrift
G-499-500 Unas Pyramide, Westseite, Verkleidungsblöcke
G-501-503 Unas Pyramide, Ostseite, Opfertempel Eingang
G-504 Unas Pyramide, Ostseite, Opfertempel Eingang und Türpfostenlöcher
G-505-510 Unas Pyramide, Ostseite Opfertempel
G-511 Unas Pyramide, Nordseite Eingang zum Pyramideninneren
G-512 Unas Pyramide, Vorkammer und Eingang zum Serdab
G-513 Unas Pyramide, Vorkammer und Eingang zur Grabkammer
G-514-517 Unas Pyramide, Grabkammer mit Hieroglyphen (oben mit hellblauer Farbe) und bemalter Sternendecke
G-518-520 Unas Pyramide, Grabkammer mit schwarzem Basalt-Sarkophag und Deckel, an den Wänden gemalte Scheintüren
G-521-524 Unas Pyramide, Ostseite, Aufweg
G-525-529 Unas Pyramide, Ostseite, Aufweg mit Dach und Lichtschlitz
G-530 Unas Pyramide, Ostseite, Aufwegfundamente im Djoser Steinbruch
G-531 Unas Pyramide, Ostseite, Aufweg Hunger-Relief
G-532-535 Unas Pyramide, Ostseite, am Aufweg 2 Jenseitsboote
G-536-539 Unas Pyramide, Ostseite, Taltempel mit Palmbündel-Säulen

Mastabas, Felsengräber am Aufweg der Unas Pyramide
Mastaba Niaanch Chnum und Chnum-Hotep

G-540 Mastaba Niaanch-Chnum – Chnum-Hotep, Eingang
G-541-546 Mastaba Niaanch-Chnum – Chnum-Hotep,Vorraum
G-547-549 Mastaba Niaanch-Chnum – Chnum-Hotep, Eingang Opferraum
G-550 Mastaba Niaanch-Chnum – Chnum-Hotep, Opferraum, Nasenkuss
Felsengrab Iru-ka-Ptah
G-551-552 Felsengrab Iru-ka-Ptah , Eingang, rechts Fundament vom Aufweg des Unas
G-553-560 Felsengrab Iru-ka-Ptah, Opferkammer, Männerseite mit Statuen
G-561-562 Felsengrab Iru-ka-Ptah, Opferkammer, Frauenseite mit Statuen
G-563 Felsengrab Iru-ka-Ptah, Opferkammer, Scheintüre
Sonstige Gräber
G-564 Mastabas rechts vom Unas Aufweg, rechts im Bild Djoser Umfassungsmauer und im Hintergrund die Unas Pyramide
G-565-577 Mastabas rechts vom Unas-Aufweg
G-578 Mastaba Nefersechemptah, Kammer Lehmziegelgewölbe
Felsengrab Hetepsechemui
G-579-581 Felsengrab Hetepsechemui, (100m Gänge) Decke eingestürzt
3 Perser Felsengräber an der Unas Pyramide
G-582 3 Perser Felsengräber, ein moderner Schachteingang für die Begehung
G-583-585 Perser Felsengrab Psametich, Grabkammer mit gewölbter Sternendecke
G-586-588 Perser Felsengrab Ped-en Isis, Grabkammer mit gewölbter Sternendecke
G-589-592 Perser Felsengrab Ped-en Isis, Grabkammer Sarkophag versandet
G-593-594 Perser Felsengrab, Tja-en-Nehebu, Grabkammer, Sandhydraulik hält den Sarkophagdeckel nach oben
Perser Felsengrab am Unas Opfertempel
G-595-596 Schachtgrab Neferibre-Saneith, gemauerte Grabkammer am Boden
Sechemchet Nekropole, südwestlich der Unas Pyramide
G-597-599 Sechemchet Pyramide, Nordseite, Grundmauerwerk, Verkleidungsblöcke?
G-600-604 Sechemchet Pyramide, Nordseite Umfassungsmauer (gleiche wie bei Djoser)
G-605-611 Sechemchet Pyramide, Nordseite Eingang zur Grabkammer
G-612 Sechemchet Pyramide, Grabkammer mit Sarkophag
G-613 Sechemchet Pyramide, Grabkammer, vorgefundene Goldmuschel

Mastaba Nekropole südlich Unas Pyramide, 1 km in der Wüste
Mastaba Haremhab (General)

G-614-617 Mastaba Haremhab, Eingangsbereich mit Grabinhaber
G-618 Mastaba Haremhab, Gang in den 1. Säulenhof
G-619-620 Mastaba Haremhab, 1. Säulenhof
G-621-623 Mastaba Haremhab, 1. Säulenhof, Stele
G-624-625 Mastaba Haremhab, Eingang zum 2. Säulenhof
G-626-628 Mastaba Haremhab, 2. Säulenhof
G-629-630 Mastaba Haremhab, 2. Säulenhof, Papyrussäule mit Osiris Verehrung, sehr selten an Säulen dargestellt
G-631 Mastaba Haremhab, 2. Säulenhof mit Sohn vor dem Opfertisch
G-632-634 Mastaba Haremhab, 2. Säulenhof, am Opfertisch
G-635-636 Mastaba Haremhab, 2. Säulenhof nubische Gefangene und ägyptische Beamte
G-637 Mastaba Haremhab, 2. Säulenhof mit Sohn und Ehefrau
G-638-654 Mastaba Haremhab, 2. Säulenhof, Grabinhaber mit Ehrengold Verehrung und Grabinhaber, empfängt Huldigung der asiatischen Völker und Beamten
G-655 Mastaba Haremhab, 2. Säulenhof, Name in einer Kartusche, für einen General einzigartig den Namen in eine Königskartusche zu schreiben. Wahrscheinlich später angebracht als er Pharao wurde
1. Mastaba, rechts neben Haremhab
G-656-657 1. Mastaba rechts neben Haremhab mit Säulenhof
2.. Mastaba, rechts neben Haremhab 2
G-658-661 2. Mastaba rechts neben Haremhab mit Kultpyramide? (einzigartig bei Beamten)
3. Mastaba, rechts neben Haremhab
G-662-664 3. Mastaba rechts neben Haremhab mit bemalten Papyrussäulen
Mastabas südlich neben Unas Aufweg
G-665-667 neue Ausgrabung neben dem Unas Aufweg, sehr große Mastabas mit Tempel

H – Memphis Stadt und Museum

H-001 Memphis-Stadt, Palast des König Apries
H-002-014 Memphis-Museum, Koloß Statue Ramses II. liegend, aus feinem Kalkstein
H-015-017 Memphis-Museum, Alabaster Sphinx (Amenophis II.)
H-018-023 Memphis-Museum, Koloß Statue Ramses II. stehend
H-024 Memphis- Museum, Gott Bes
H-025-028 Memphis-Museum, Statuen
H-029-032 Memphis-Museum, Opfertische mit Inschriften
H-033 Memphis-Museum, Stele mit 3 Kartuschen
H-034 Memphis-Museum, Gedenkstein des König Apries, auf der Stele verspricht er Steuerbefreiung bei Tempelarbeiten

I – Pyramiden-Nekropole Sakkara Süd

I-001-I-002 Sakkara Süd, Panorama, Blick Südrichtung, links im Vordergrund Mastaba Schepseskaf, rechts Pepi II. Pyramide, von links im Hintergrund Dahschur mit Sesostris III., Snofru Knick- und Rote Pyramide
I-003-006 Sakkara Süd, Panorama, Blick Südrichtung, links im Vordergrund Pepi II. Pyramide, rechts Mastaba Schepseskaf, von links im Hintergrund Dahschur mit Sesostris III., Snofru Knick- und Rote Pyramide Sakkara Süd,
I-007-008 Panorama, Blick Südrichtung, links im Vordergrund Mastaba Schepseskaf, rechts Pepi II. Pyramide, im Hintergrund Dahschur mit Snofru Knick-Pyramide
I-009-012 Sakkara Süd, Panorama, Blick Westrichtung, links Mastaba Schepseskaf, rechts Pepi II. Pyramide
I-013 Sakkara Süd, Panorama, Blick Nordrichtung, links im Vordergrund Pepi II. Pyramide, rechts Mastaba Schepseskaf, im Hintergrund Sakkara Nord mit der Djoser Pyramide Pepi I. Nekropole
I-014 Pepi I. Pyramide, Panorama, Blick Westrichtung, im Hintergrund Sakkara Nord mit der Djoser Pyramide
Pepi I. Pyramide
I-015-024 Pepi I. Pyramide, Nordseite mit Eingang und Grundmauerwerk, Bauweise wie bei der Sahure Pyramide (Abusir), beim Pyramidenbau wurden die Kammern und Gänge später eingebaut und dann die Freiräume mit Blöcken verfüllt
I-025-031 Pepi I. Pyramide, Deckenblöcke der Grabkammer von oben gesehen
I-032 Pepi I. Pyramide, Nordost-Ecke
I-033 Pepi I. Pyramide, Nordwest-Ecke
I-034-037 Pepi I. Pyramide, Westseite
I-038-040 Pepi I. Pyramide, Südseite mit Tura-Kalksteinverkleidung
I-041-042 Pepi I. Pyramide, Südseite, Blöcke mit Namen von Arbeitsgruppen
I-043-044 Pepi I. Pyramide, Südseite mit Umfassungsmauer
I-045-051 Pepi I. Pyramide, Südseite mit Südpyramide (Südgrab)
I-052 Pepi I. Pyramide, Südseite mit Südpyramide (Südgrab), Umfassungsmauer mit runden Abschlusssteinen
I-053-064 Pepi I. Pyramide, Südseite mit Südpyramide (Südgrab) und Pyramidion
I-065-071 Pepi I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel mit Heiligtum
I-072-088 Pepi I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel Tempeltore
I-089-090 Pepi I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel Tempeltore und Blutrinne
I-091 Pepi I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel, 8-Ecksäule mit Fundament (selten)
I-092-106 Pepi I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel, Wand und Deckenfries, Sternendecke Scheintüren, Torpfosten
I-107-134 Pepi I. Pyramide, Südseite, Königinnen Pyramiden, Panorama von oben gesehen, Fotos neueste Ausgrabung
I-135-176 Pepi I. Pyramide, Südseite, Pyramiden der Königinnen mit Sarkophagen, Südpyramiden, Detailfragmenten,
Djedkare Asosi Nekropole, Fotos neueste Ausgrabung
I-177 Djedkare Asosi Pyramide, Panorama von Nordwest gesehen
I-178-179 Djedkare Asosi Pyramide, Panorama von Norden
I-180-182 Djedkare Asosi Pyramide, Nordseite mit Eingang
I-183-185 Djedkare Asosi Pyramide, Nordseite mit Eingang und Verkleidungsblöcke
I-186-192 Djedkare Asosi Pyramide, Ostseite, Opfertempel mit Eingangspylon
I-193-205 Djedkare Asosi Pyramide, Ostseite, Opfertempel
I-206-228 Djedkare Asosi Pyramide, Ostseite, Opfertempel, Bodenpflaster, Palmsäulen, Fundamente, Wandrelief, Türsturz, Sternendecke, Kartusche, Türpfosten mit gebohrten Löchern, Umfassungsmauer runde Abschlusssteine
I-229 Djedkare Asosi Pyramide, Ostseite, Opfertempel, Pharao und Königin, mit eingelegten Augen
I-230-232 Djedkare Asosi Pyramide, Ostseite, Opfertempel mit Südpyramide (Südgrab)
I-233-235 Djedkare Asosi Pyramide, Ostseite, Königinnen Pyramide, Deckenblock
Merenre Nekropole
I-236 Merenre Pyramide, Blick von Osten
I-237-244 Merenre Pyramide, Nordseite, Eingang noch mit Verriegelungsblock
I-245-250 Merenre Pyramide, Nordseite, Eingang von oben
I-251-254 Merenre Pyramide, Ostseite Reste Opfertempel, Hintergrund Djedkare Asosi Pyramide
Pepi II. Nekropole
I-255 Pepi II. Pyramide, Blick Südrichtung, links Mastaba Schepseskaf
I-256-257 Pepi II. Pyramide, Blick Südrichtung
I-258-259 Pepi II. Pyramide, Nordseite mit Eingang
I-260-269 Pepi II. Pyramide, Nordseite mit Eingang und Tura- Verkleidungsblöcken
I-270-274 Pepi II. Pyramide, Südost Ecke mit Tura-Verkleidungsblöcken, die freihängenden Tura-Verkleidungsblöcke sind ein Beweis, dass das Kernmauerwerk zusammen mit den Verkleidungblöcken errichtet wurde
I-275-276 Pepi II. Pyramide, Ostseite, Opfertempel, vom Mastaba Schepseskaf fotografiert
I-277 Pepi II. Pyramide, Opfertempel, Ostseite, von oben
I-278-285 Pepi II. Pyramide, Opfertempel, Ostseite
I-286-288 Pepi II. Pyramide, Opfertempel, Ostseite, Pfeiler mit Pepi II. und Horus
I-289 Pepi II. Pyramide, Opfertempel, Ostseite, Sternendecke
I-290-291 Pepi II. Pyramide, Opfertempel, Ostseite, Opfertisch
I-292-293 Pepi II. Pyramide, Opfertempel Ostseite Detailfragmente
I-294 Pepi II. Pyramide, Opfertempel, Ostseite, Südpyramide (Südgrab), rechts Königin Udjebten Pyramide, Hintergrund Mastaba Schepseskaf
I-295-299 Pepi II. Pyramide, Opfertempel, Ostseite, Südpyramide (Südgrab)
I-300-301 Pepi II. Pyramide, Südseite, unbekannte Pyramiden, von oben gesehen
I-302 Pepi II. Pyramide, Südseite, abgelegene unbekannte Pyramide
I-303-309 Pepi II. Pyramide, Südseite, Königin Udjebten Pyramide
I-310-311 Pepi II. Pyramide, Südseite, Königin Udjebten Pyramide, Opfertisch
I-312 Pepi II. Pyramide, Südseite, Königin Udjebten Pyramide mit Eingangstor
I-313 Pepi II. Pyramide, Nordseite, Königinnen Nekropole
I-314-317 Pepi II. Pyramide, Nordseite, Königin Neit Pyramide, Opfertempel mit Pflasterung und Südpyramide (Südgrab)
I-318 Pepi II. Pyramide, Nordseite Königin Neit Pyramide, Grabkammer
I-319-327 Pepi II. Pyramide, Nordseite Königin Neit Pyramide, Eingang mit Deckenblock
I-328 Pepi II. Pyramide, Königin Iput Pyramide, von oben gesehen
I-329-334 Pepi II. Pyramide, Nordseite, Königin Iput Pyramide mit Grabeingang
I-335-337 Pepi II. Pyramide, Königin Iput und Königin Neit sowie gemeinsamer Opfertempel an der Westseite (selten), von oben gesehen
I-338-346 Pepi II. Pyramide, Königin Iput Pyramide, Eingang mit Deckenblock
I-347-350 Pepi II. Pyramide, Königin Iput und Königin Neit gemeinsamer Opfertempel mit Eingangstor und Umfassungsmauer
Schepseskaf Nekropole
I-351-353 Schepseskaf Mastaba, Südost-Richtung gesehen, vorn Südpyramide-Südgrab Pepi II., rechts Königin Udjebten Pyramide, von oben gesehen
I-354-355 Schepseskaf Mastabas, Südost-Richtung gesehen, vorne Königin Udjebten Pyramide
I-356-362 Schepseskaf Mastaba, Nordseite mit Eingang
I-363-365 Schepseskaf Mastaba, Ostseite mit Opfertempel
I-366 Schepseskaf Mastaba, Ostseite mit Opfertempel, runde Abschlusssteine
I-367 Schepseskaf Mastaba, Ostseite mit Opfertempel von oben gesehen
I-368-372 Schepseskaf Mastaba, Südseite mit Verkleidungsblöcken
I-373-374 Schepseskaf Mastaba, sonderbares Bauwerk an der Westseite
Ibi Pyramiden-Nekropole
I-375-379 Ibi Pyramide, links am Aufweg von Pepi II.
I-380-382 Ibi Pyramide, links am Aufweg von Pepi II., Torpfosten mit Eingang
I-383-387 Ibi Pyramide mit Umfassungsmauer
I-388 Ibi Pyramide mit Grabschacht versandet
I-389 Ibi Pyramide mit Brunnen versandet
Chentjer Pyramiden-Nekropole
I-390-393 Chentjer Pyramide
I-394 Chentjer Pyramide, Blutrinne
I-395 Chentjer Pyramide mit Sarkophag
I-396 Chentjer Pyramide mit Grabschacht versandet
I-397 Chentjer Pyramide mit Südpyramide
Unbekannte Pyramiden-Nekropole, südlich neben Chentjer
I-398 unnbekannte Pyramide neben Chentjer

J – Pyramiden-Nekropole Dahschur

J-001 Dahschur Pyramiden, Panorama, links Knick-Pyramide, Mitte Rote Pyramide, rechts Amenemhet III. Pyramide, vorne Dahschur See, trocken
J-002 Dahschur Pyramiden, Panorama, mit Dahschur See, trocken
J-003-007 Dahschur Pyramiden, Panorama, Dahschur See mit Wasser, links Knick-Pyramide, rechts Amenemhet III. Pyramide
J-008 Dahschur Pyramiden, Panorama, Rote Pyramide mit Dahschur
J-009-010 Dahschur Pyramiden, Knick und Rote Pyramide, Blickrichtung Osten
Snofru Nekropole Rote Pyramide
Fotos nach der Restaurierung
J-011-017 Snofru Rote Pyramide, Nordseite mit Eingang
J-018-020 Snofru Rote Pyramide, Nordseite, Gang zur 1. Vorkammer
J-021 Snofru Rote Pyramide, 1. Vorkammer mit Eingang zur 2. Vorkammer
J-022-24 Snofru Rote Pyramide, 1. Vorkammer mit Kraggewölbe
J-025-26 Snofru Rote Pyramide, 2. Vorkammer, oben Eingang zur Grabkammer
J-027-031 Snofru Rote Pyramide, 2. Vorkammer, Durchgang zur Grabkammer
J-015 Snofru Rote Pyramide, Grabkammer, Grabräuber haben den Boden entfernt (weil er eingelegt wurde, ungewöhnlich)
Alte Fotos, vor der Restaurierung
J-034-037 Snofru Rote Pyramide, Nordseite, Gang zur 1. Vorkammer
J-038-039 Snofru Rote Pyramide, Nordseite, Gang zur 1. Vorkammer, nach oben
J-040-042 Snofru Rote Pyramide, 1. Vorkammer, Grabräuber haben den Boden entfernt (weil er eingelegt wurde, ungewöhnlich)
J-043 Snofru Rote Pyramide, 1. Vorkammer mit Eingang zur 2. Vorkammer
J-044 Snofru Rote Pyramide, 1. Vorkammer mit Kraggewölbe Fotos nach der Restaurierung
J-045-46 Snofru Rote Pyramide, Ostseite Opfertempel, von oben Pyramide
J-047-051 Snofru Rote Pyramide, Ostseite Opfertempel, mit Verkleidungsblöcken
J-052 Snofru Rote Pyramide, Ostseite Opfertempel, mit Pyramidion
J-053-056 Snofru Rote Pyramide, Südost-Ecke, Verkleidungsblöcke mit Graffitis
J-057 Snofru Rote Pyramide, Südost-Ecke mit Gründungsgrabmal
J-058 Snofru Rote Pyramide, Südwest-Ecke mit Gründungsgrabmal
J-059-065 Snofru Rote Pyramide, Nordwest-Ecke mit Gründungsgrabmal
Snofru Nekropole Knick Pyramide
J-066-068 Snofru Knick Pyramide, Ostseite vom Niltaltal (nach einem Sandsturm)
J-069-073 Snofru Knick Pyramide, Nordseite von der roten Pyramide, Vordergrund die Verkleidungsblöcke der roten Pyramide
J-074-080 Snofru Knick Pyramide, Nordseite mit Eingang
J-081-093 Snofru Knick Pyramide, Nordseite, mit Tura-Verkleidungssteinen, durch den Abbau der untersten Steinlagen ist der Pyramiden-Steinaufbau erkennbar
J-094-099 Snofru Knick Pyramide, Nordost-Ecke, mit Tura-Verkleidungssteinen
J-100-102 Snofru Knick Pyramide, Ostseite mit Ausbesserungsstellen der Tura Verkleidungssteinen
J-103-116 Snofru Knick Pyramide, Ostseite mit Stelen-Opfertempel
J-117-119 Snofru Knick Pyramide, Südseite mit Pyramidensteinbrüchen und Südpyramide (Südgrab)
J-120-148 Snofru Knick Pyramide, Südseite mit Südpyramide (Südgrab)
J-149-151 Snofru Knick Pyramide, Südseite mit Südpyramide (Südgrab), Eingang
J-152-153 Snofru Knick Pyramide, Südseite mit Südpyramide (Südgrab) Umfassungsmauer, von oben J-154-158 Snofru Knick Pyramide, Südseite mit Südpyramide (Südgrab), Hebellöcher und Bearbeitungsspuren
J-159-165 Snofru Knick Pyramide, Ostseite Taltempel
J-166-167 Snofru Knick Pyramide, Ostseite Taltempel, Horus-Stele
J-168-169 Snofru Knick Pyramide, Ostseite Taltempel, Scheintüre
J-170-171 Snofru Knick Pyramide, Ostseite Taltempel, Aufweg
Sesostris III. Nekropole
Alte Fotos, vor der Restaurierung und Ausgrabung
J-172 Sesostris III. Pyramide, Panorama, Blick Südrichtung
J-173 SesostrisIII. Pyramide, Ostseite Opfertempel
Fotos nach der Restaurierung und Ausgrabung
J-174-179 Sesostris III. Pyramide, Ostseite Opfertempel
J-180-182 Sesostris III. Pyramide, Südseite mit Prinzessinnen Grabschacht
Die schönste Grabanlage in der Pyramiden-Baugeschichte
J-183-190 Sesostris III. Pyramide, Westseite Eingang
J-191 Sesostris III. Pyramide, Westseite Eingangsschacht 8 m tief
J-192-193 Sesostris III. Pyramide, 1. Eingangskammer mit Gang zur 2. Kammer mit Gewölbter Decke und schneeweißen Wänden und Decke (feinpoliert) aus Tura-Verkleidungssteinen, Boden aus rotem Assuan Granit (fein poliert)
J-194 Sesostris III. Pyramide, 2. Kammer mit Gang und Blick in die 3. Kammer
J-195 Sesostris III. Pyramide, 3. Kammer mit Blick (Richtung Osten) in die 4. Kammer (Serdab), in der hinteren Wand Loch von Grabräubern
J-196-197 Sesostris III. Pyramide, 3. Kammer mit Blick (Richtung Westen) in die 5. Kammer (Grabkammer)
J-198-200 Sesostris III. Pyramide, Grabkammer mit gewölbter Decke und Sarkophag aus Assuan Rosengranit, seitlich sind Scheintüren angebracht, die komplette Grabkammer ist aus Assuan Granit gebaut und mit Kalkputz schneeweiß verputzt, außer Fußboden, Assuan Granit fein poliert
Amenemhet III. Nekropole
J-201 Amenemhet III. Pyramide, am Niltal gelegen, Blick von der Südpyramide Snofru Knick-Pyramide, Blick Richtung Osten
J-202-218 Amenemhet III. Pyramide, Panorama, Blick Richtung Osten, zum Niltal
J-219-225 Amenemhet III. Pyramide, Westseite 2. Eingang, Zugang zu den Königinnen-Gräbern
Sonstige Gräber
J-226-238 Snofru, Beamtengräber, Mastabas neben der Arbeiterstadt
Amenemhet II. Nekropole
J-239-240 Amenemhet II. Pyramide, Südseite, weiße Pyramide genannt
J-241-246 Amenemhet II. Pyramide, oberhalb der Pyramide, von Grabräubern stark zerstört
J-247 Amenemhet II. Pyramide, Blick zum Niltal, Aufweg, Taltempel

K – Pyramiden-Nekropole Lischt

Sesostris I. Nekropole
K-001-005 Sesostris I. Pyramide, Südost-Eckke, Steingerippe mit Lehmziegelausmauerung
K-006-008 Sesostris I. Pyramide, Ostseite, doppelwandige Umfassungsmauer
K-009 Sesostris I. Pyramide, Ostseite, Pyramidenverkleidung aus Tura-Kalksteinverkleidung
K-010-015 Sesostris I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel, Tempelmauer
K-015a Sesostris I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel (11 Statuen vorgefunden, s. Museums-Bilder)
K-015b Sesostris I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel, Relief Sesostris I. Opferung
K-016-017 Sesostris I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel, Detail, Torverriegelung
K-018-019 Sesostris I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel, Detail, Schwalbenschwanz
K-020-021 Sesostris I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel, Aufweg, Blick zum Nil
K-022-023 Sesostris I. Pyramide, Südseite, Opfertempel, Südpyramide (Südgrab)

K-024-0127 Sesostris I. Pyramide, Westseite mit Pyramidenverkleidung aus Tura-Kalksteinverkleidung, Bodenplatten
K-028 Sesostris I. Pyramide, Westseite mit Pyramidenverkleidung, rechts im Bild Königinnen-Pyramide
K-029-032 Sesostris I. Pyramide, Westseite mit Pyramidenverkleidung
K-033 Sesostris I. Pyramide, Westseite mit Umfassungsmauer und rundem Abschlussstein
K-034 Sesostris I. Pyramide, Westseite mit doppelwandiger Umfassungsmauer
K-035-037 Sesostris I. Pyramide, Westseite, Regen-Abflussrinne unterhalb der Umfassungsmauer
K-038 Sesostris I. Pyramide, Nordseite mit Eingang und im Hintergrund Königinnen- Pyramide
K-039-048 Sesostris I. Pyramide, Nordseite mit Eingang, noch mit Assuan-Granit verriegelt, die Grabräuber umgingen rechts daneben durch weiches Kalkgestein das Hartgestein, Eingang vermauert,
K-049-050 Sesostris I. Pyramide, Nordseite mit Königinnen-Pyramide
K-051-054 Sesostris I. Pyramide, Ostseite Beamten-Schachtgräber
K-055-056 Sesostris I. Pyramide, Ostseite- Beamten-Schachtgrab, Grabkammer mit Sternendecke (einmalig bei Beamten)
Amenemhet I. Nekropole
K-057-058 Amenemhet I. Pyramide, Ostseite Steingerippe und Lehmziegelausmauerung
K-059-062 Amenemhet I. Pyramide, Ostseite, Lehmziegelausmauerung
K-063-065 Amenemhet I. Pyramide, Ostseite, Opfertempel
K-066-071 Amenemhet I. Pyramide, Nordseite mit Eingang, noch mit Assuan-Granit verriegelt, die Grabräuber umgingen rechts daneben durch weiches Kalkgestein das Hartgestein, Eingang vermauert, die Granitblöcke wurden den Verkleidungsblöcken der Chephren-Pyramide in Gisa entnommen
K-072 Amenemhet I. Pyramide, Südwest-Ecke, sonderbares Bauwerk
K-073-075 Amenemhet I. Pyramide, Westseite, Schachtgrab einer Prinzessin
K-076 Amenemhet I. Pyramide, Ostseite, Bohrlöcher
K-077-079 Amenemhet I. Pyramide, Westseite, Schachtgrab der Prinzessin Saneb-tisi, Schmuck vorgefunden (siehe Museums-Bilder)

L –Pyramiden-Nekropole Maidum

Snofru Nekropole
L-001-007 Snofru Pyramide, Panorama vom Niltal, Nordsüd-Ecke
L-008 Snofru Pyramide, Panorama vom Niltal, Ostsüd-Ecke
L-009 Snofru Pyramide, Panorama vom Niltal, Südseite
L-010-013 Snofru Pyramide, Panorama vom Niltal, Ostseite
L-014-022 Snofru Pyramide, Nordseite mit Eingang
L-023-024 Snofru Pyramide, Blick hoch zum Pyramideneingang
L-025-028 Snofru Pyramide, Gang zur 1. Vorkammer
L-029-031 Snofru Pyramide, Gang und Blick in die 1. Vorkammer
L-032-035 Snofru Pyramide, 1. Vorkammer, Blick in die 2. Vorkammer
L-036-039 Snofru Pyramide, 2. Vorkammer, Gang, hinten der Treppenaufgang zur Grabkammer
L-040 Snofru Pyramide, Grabkammer mit Schacht nach unten
L-041-052 Snofru Pyramide, Grabkammer mit Kraggewölbeund Holzbalken für das Hochziehen der Grabausrüstung
L-053-055 Snofru Pyramide, Nordsüd-Ecke, freigelegte Tura-Verkleidungsblöcke (3. Baustufe) neue Aufnahme
L-056 Snofru Pyramide, Nordsüd-Ecke, alte Aufnahme
L-057-063 Snofru Pyramide, sichtbar 2 Baustufen, 1. Stufenpyramide und die darüber gebaute 2. Stufenpyramide
L-064-070 Snofru Pyramide, Ostseite mit Stelen Opfertempel
L-071-072 Snofru Pyramide, Ostseite mit Stelen Opfertempel und Aufweg
L-073-076 Snofru Pyramide, sichtbar 2 Baustufen, 1.Stufenpyramide und die darüber gebaute 2. Stufenpyramide
Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba
L-077-080 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, Südseite, mit Lehmziegeln ummauert
L-081-084 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, mit Opfertempel
L-085-086 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, Ostseite, mit Petrie Gang
L-087 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, Petrie Gang zur Grabkammer
L-088 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, Petrie Gang mit Durchbruch zur Grabkammer
L-089 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, 1. Vorkammer mit Petrie Durchbruch
L-090-091 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, 1. Vorkammer, Eingang, versperrt mit Verriegelungsblöcken, die in die 1. Vorkammer münden
L-092-093 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, 1. Vorkammer, Eingang ohne Verriegelungsblöcke
L-094 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, Eingang zur Grabkammer, Kanten abgerundet
L-095-099 Snofru Pyramide, Mastaba Nr. 17 Prinzen-Mastaba, Grabkammer mit Assuan Granit Sarkophag
Doppelmastaba Rahotep/Nefermaat
L-100-110 Snofru Pyramide, Doppelmastaba Rahotep/Nefermaat, Ostseite mit Opfertempel des Rahotep mit Vorbau. Mastaba mit Nischen (2. Baustufe) und Kalkputz überzogen. Mitten ragt die 1. Baustufe heraus. Sie hatte glatte Wände und war ebenfalls mit Kalkputz überzogen
L-111-117 Snofru Pyramide, Doppelmastaba Rahotep/Nefermaat,Ostseite mit Opfertempel des Rahotep mit Vorbau und zum Teil in das Mastaba eingebaut, die Opferkammer wurde mit Tura-Kalkgestein ausgemauert
L-118-119 Snofru Pyramide, Doppelmastaba Rahotep/Nefermaat, Ostseite mit Nischenmauerwerk und Opfertempel des Nefermaat als Vorbau wie bei Rahotep
L-120-123 Snofru Pyramide, unerforschte Mastabas nördlich vom Doppelmastaba Rahotep/Nefermaat
L-124-125 SnofruPyramide, unerforschte Nekropole südlich der Pyramide
L-126-127 Snofru Pyramide, Sarkophage aus den Mastabas
L-128-131 Snofru Pyramide, Funde im Mastaba Rahotep/Nefermaat, Statuen Rahotep und Nofret, Pastenreliefs des Nefermaat, Gänse von Maidum

M1 bis M4 – Pyramiden-Nekropole – Oase Faijum

M1 Saila Pyramide, unbekannter Pharao

M-001 Saila Pyramide, am Fuß des Gebirges noch Kanäle der Pharaonen
M1-002-003 Saila Pyramide, im Gebirge Steinbrüche
M1-004-005 Saila Pyramide, im Gebirge hoch oben die Pyramide von Saila, ohne Grabkammer, Kultpyramide?
M1-006-007 Saila Pyramide, Nordseite, Grabräuberloch
M1-008-013 Saila Pyramide, Ostseite mit Opfertempel
M1-014-019 Saila Pyramide, Südwest-Seite, Steinschichtung wie bei der Djoser Pyramide
M1-020-022 Saila Pyramide, Grundmauerwerk mit Verkleidungssteine
M1-012 Saila Pyramide, Arbeiterschrift
M1-024-030 Saila Pyramide, Blick von der Pyramide in die Oase Faijum (Südrichtung) mit der Einmündung des Bahr Jussuf, das Gebirge mit der Saila Pyramide trennt das Niltal und die Oase Faijum
M1-031-32 Saila Pyramide, am Fuß des Gebirges, unterhalb der Pyramide (in der Oase Faijum) in Fels gehauene Sarkophag-Gräber
M1-033 Saila Pyramide, am Fuß des Gebirges, unterhalb der Pyramide (in der Oase Faijum) Grabbeigaben aus den Gräbern
M1-034-035 Saila Pyramide, am Fuß des Gebirges, unterhalb der Pyramide (in der Oase Faijum) Felsengräber und Schachtgräber
M2 – Pyramiden-Nekropole Illahun
Sesostris II. Nekropole  

M2-001 Sesostris II. Pyramide, Panorama, Südseite mit Fruchtland
M2-002-008 Sesostris II. Pyramide, mit einem Gerippe aus Tura-Kalkgestein errichtet sichtbar), die Zwischenräume mit Lehmziegeln ausgemauert, dann alles mit Tura-Kalkgestein verkleidet, Südwest-Ecke
M2-009-012 Sesostris II. Pyramide, Nordost-Ecke
M2-013-019 Sesostris II. Pyramide, Nordseite
M2-020-022 Sesostris II. Pyramide, Ostseite mit Opfertempel und die schneeweißen Verkleidungsblöcken aus Tura-Kalkgestein, hier ist gut vorstellbar, was Herodot meinte: Sie leuchten wie eine Fackel in der Nacht
M2-023 Sesostris II. Pyramide, Gang zwischen Pyramide und Umfassungsmauer
M2-024-25 Sesostris II. Pyramide, Königinnen-Pyramide, Nordseite, davor der Schacht zum Gang, der zur Grabkammer der Königin und zu den Grabkammern der Prinzessinnen führt, oberhalb wurden die Mastabas aus dem Fels geschlagen und mit Verkleidungsblöcken aus Tura-Kalkgestein abgedeckt (geraubt)
M2-026 Sesostris II. Pyramide, Prinzessinnen-Mastabas von oben gesehen
M2-027-033 Sesostris II. Pyramide, Prinzessinnen-Mastabas
M2-034 Sesostris II. Pyramide, Prinzessinnen- Mastabas mit Verkleidungsblöcke aus Tura-Kalkgestein
M2-035 Sesostris II. Pyramide, Prinzessinnen- Mastabas, Lehmziegelverkleidung der Felswand
M2-036-037 Sesostris II. Pyramide, südliches Gräberfeld, von oben gesehen
M2-038-040 Sesostris II. Pyramide, Gräberfeld mit Mastabas Nr. 10 an der Südseite, unter den Bodenplatten, in der Grabkammer, war der Pyramideneingang
M2-041-044 Sesostris II. Pyramide,westliches Gräberfeld und Nekropolen Steinbruch
M2-045-053 Sesostris II. Pyramide,westliches Gräberfeld, Schachtgrab mit Opfertempel
M2-054-061 Sesostris II. Pyramide,westliches Gräberfeld, Schachtgräber
M2-062-064 Sesostris II. Pyramide, Staudamm von Sesostris II. erbaut
M2-065 Sesostris II. Pyramide, vorgefundene Ka-Statue

M3 – Pyramiden-Nekropole – Hauwara
Amenemhet III. Nekropole

M3-001-003 Amenemhet III. Pyramide, Ostseite kein Opfertempel (einmalig), wie in Illahun, Pyramide mit einem Kalksteingerippe und Lehmziegeln ausgemauert, darüber eine gewaltige 4 m dicke Tura-Kalksteinverkleidung (einmalig)
M3-004 Amenemhet III. Pyramide, Südost-Ecke
M3-005-007 Amenemhet III. Pyramide, Westseite
M3-008 Amenemhet III. Pyramide, Südwest-Ecke (altes Foto)
M3-009-018 Amenemhet III. Pyramide, Südseite mit Eingang, nach 8 m Grundwasser
M3-019-027 Amenemhet III. Pyramide, Südseite, einer der gewaltigsten Tempel, die Griechen nannten diesen umfangreichen Pyramidenbezirk “Labyrinth”, die noch sichtbaren Reste von Säulen, Krokodilen und Pharaonen-Torsos lassen erahnen, welche Einzigartigkeit hier errichtet wurde
M3-028-035 Amenemhet III. Pyramide, Nordseite mit Grabräuber-Aushub, vergeblich suchten die Grabräuber den Eingang auf der Nordseite
M3-036-044 Amenemhet III. Pyramide, Nordseite, Gräberfeld der Beamten und Angehörigen mit ihren Schachtgräbern, hier wurden die meisten Mumienporträts gefunden
M3-045 Amenemhet III. Pyramide, nicht weit von der Pyramide, im Fruchtland, liegt die eindrucksvolle Grabkammer der Prinzessin Nofru Ptah
M3-046-054 Amenemhet III. Pyramide, vorgefundene Mumienporträts

M4 – Stadt Faijum/Wüste um den Birket el-Karun See
Medinet el-Faijum (Krokodilopolis)

M4-001-003 Medinet el-Faijum (Krokodilopolis), Obelisk
M4-004 Medinet el-Faijum (Krokodilopolis), Taubenhaus
M4-005 Medinet el-Faijum (Krokodilopolis), Wasserrad
M4-006-010 nördliches Seeufer, gut sichtbar, wo früher der Wasserstand vom See war (bis 60m über NN) heute 44m unter NN

Tempel Kasr es-Sagha, ptolemäisch
M4-011-022 Tempel Kasr es-Sagha mit 7 Kammern und 2 Querhallen

Dime, ptolemäische Tempelstadt
M4-023-030 Dime, ptolemäische Tempelstadt mit Hafen am nördlichen Seeufer
M4-031-032 Dime, ptolemäische Tempelstadt mit Hafen, Säulen, Gefäß
M4-033-038 Dime, Hafengebäude mit versandetem Hafen
M4-039-048 Dime, der Hafen liegt 2 km vom Wasser, in 2000 Jahren 30m Absenkung
M4-049-050 Obersee des Birket el-Karun See
M4-051 Wasserfall vom Obersee in den unteren Birket el-Karun See, das Wasser läuft unterirdisch in den Birket el-Karun See

N1-N3 Mittelägypten, Oase Faijum bis Luxor (Steinbrüche, wenn keine Angaben = Westufer)

Herakleopolis magna
001-002 Herakleopolis magna Tempel Dishashe N1-003 Tempel Dishashe
Felsgräber Oxyrhynchos (el-Bahasa)
N1-004-007 Felsgräber Oxyrhynchos (el-Bahasa)
Steinbruch el-Mihashan (Ostufer)
N1-008-012 Steinbruch el-Mihashan (Ostufer) Steinbruch el-Saweita (Ostufer) N1-013-018 Steinbruch el-Saweita (Ostufer), auf einer großen Fläche wurde das Gebirge bis zu 20 m abgebaut, einige Felsstücke wurden stehen gelassen
N1-019-020 Steinbruch el-Saweita, in einem Felsstück wurde eine Kapelle eingelassen
Kloster el-Adra
N1-021-22 Kloster el-Adra, mit der heiligen Grotte, in die die heilige Familie geflüchtet sein soll
N1-023-024 Kloster el-Adra, Steinbruch am Kloster
Stadt Acoris mit Tempel und Nekropole

N1-025-033 Stadt Acoris mit Tempel und Nekropole
N1-034-035 Stadt Acoris, Felsinschrift von Ramses II.
N1-036-039 Steinbruch südlich der Nekropole Acoris, hier ist gut zu sehen, wie Steinblöcke mit Steinhämmern aus dem Felsen geschlagen wurden, gut zu sehen, welch riesiger Einschnitt ins Gebirge geschaffen worden ist (mit Steinhämmer)
Steinbruch südlich der Nekropole Acoris

N1-040 Steinbruch südlich der Nekropole Acoris, Säulenfundament
N1-041-042 Steinbruch südlich der Nekropole Acoris, der Abtransportweg der Blöcke runter zum Wadi, um den Tempelberg von Acoris, weiter links zum Nil
Alabaster-Steinbruch von el-Qawatir (Ostufer)
N1-043-050 Alabaster-Steinbruch von el-Qawatir (Ostufer)
Steinbruch Sawada, Ostufer
N1-051-058 Steinbruch Sawada, Ostufer (4000 Tonnen-Statue im Steinbruch) Transportweg, links zum Wadi, durch den Steinbruch zum Nil
N1-059 Steinbruch Sawada, Ostufer, 4000 Tonnen Statue, rechts sieht man bereits die Abbruchrinnen zum Wadi
N1-060-061 Steinbruch Sawada, Ostufer, 50 m nördlicher, 2000 Tonnen Statue
Kom el-Amar, Nekropole mit Pyramide
N1-062-068 Kom el-Amar, Nekropole mit Pyramide, Pyramide ohne Grabkammer
N1-069-070 Kom el-Amar, Nekropole mit Felsengräber, Eingangstreppe
N1-071-073 Blick vom Kom el-Amar, Friedhof und rechts im Hintergrund der Steinbruch von el-Sawada mit der 4000 Tonnen-Statue
Nekropole Tuna el-Gebel
N1-074-076 Nekropole Tuna el-Gebel
N1-077 Nekropole Tuna el-Gebel, Grabtempel des Petosiris
N1-078 Nekropole Tuna el-Gebel, Altar
N1-079 Nekropole Tuna el-Gebel, Pavian Statue
N1-080 Nekropole Tuna el-Gebel, auch auf der anderen Nilseite ließ Echnaton Stelen errichten, im Felsen neben Nekropole Tuna el-Gebel
Hermopolis Magna
N1-081-088 Hermopolis Magna
Nekropole Felsengräber Mir
N1-089-092 Nekropole Felsengräber Mir
Minia, Nekropole Felsengräber, Ostufer
N1-093-098 Minia, Nekropole Felsengräber, Ostufer (so genannte Fraser Gräber)
Sohag, Nekropole von Achmim Ostufer,
N1-099 Sohag, Nekropole von Achmim Ostufer, Monumentalstatue von Ramses II. und Tochter Meritamun, 15 m hoch

N2 – Mittelägypten – Nekropole – Tell el-Amarna – el-Bersche – Beni Hasan Nekropole el-Amarna
Nekropole Tell el-Amarna
N2-001-007 Nekropole Tell el-Amarna Stadt mit Tempel und Stele
Nekropole el-Bersche
N2-008 Straße von el-Amarna nach Tell el-Bersche
Nekropole el-Bersche, Gräberberg
N2-009-015 Nekropole el-Bersche, Gräberberg
N2-016-023 Nekropole el-Bersche, Gräber von el-Bersche
N2-024-025 Nekropole el-Bersche, Blickrichtung Süden, Hintergrund Tell el-Amarna
Beni Hasan
N2-026-032 Nekropole Beni Hasan, südlich durch die Steinbrüche von Tell el-Amarna

N3 – Mittelägypten, Abydos – Dendara – Ombos
Nekropole Abydos

N3-001-003 Sethos I. Tempel, Vorhof Eingang
N3-004-013 Sethos I. Tempel, Vorhof, Relief an der Umfassungsmauer
N3-014 Sethos I. Tempel, Vorhof, Osiris Naos
N3-015 Sethos I. Tempel, Vorhof, Brunnen
N3-016 Sethos I. Tempel, Schwalbenschwanz
N3-017-024 Sethos I. Tempel, Pfeiler-Tempelvorhalle (12 Pfeiler)
N3-025-026 Sethos I. Tempel, 1. Säulensaal (24 Papyrusbündelsäulen, geschlossen)
N3-027-037 Sethos I. Tempel, 2. Säulensaal (36 Papyrusbündelsäulen offen) mit 8 Opferkammern
N3-038-041 Sethos I. Tempel, Königsgalerie mit Sethos I. und Ramses II.
N3-042-060 Sethos I. Tempel, Kenotaph (Scheingrab)
N3-061-066 Sethos I. Tempel, Kenotaph (Scheingrab), Vorkammer mit 110 m langem Eingang mit Reliefdarstellungen, alle Kammern und Gänge sind mit Unterwelttexten (Pfortenbuch, Höhlenbuch) versehen
N3-067-068 Nekropole Abydos, Tempel und Gräber
Dendara Tempel
N3-069-072 Hathortempel mit Hathorsäulen
N3-073-075 Hathortempel, auf dem Dach eine Hathorkapelle
N3-076 Hathortempel, Dach Blick zum Eingangspylon
N3-077-078 Hathortempel, Mammisi
N3-079 Hathortempel, Mammisi, von oben
N3-080-081 Hathortempel, Koptische Kirche, neben Mammisi
N3-082 Hathortempel, an der Südseite Isistempel
N3-083-084 Hathortempel, Umfassungsmauer mit Tor, das Lehmziegelmauerwerk wurde in Wellenform (Darstellung Wasser Urmeer) vermauert
N3-085 Hathortempel, Heiliger See, von oben Nekropole Ombos, Pyramide von el-Kula
N3-086-088 Pyramide Der el-Kula, ohne Grabkammer, Kultpyramide?

O1 – Luxor-Theben, Ostufer

Karnak Tempel
O1-001-004 Kaimauer mit Bootsanlegestelle mit Widderallee, dahinter 1. Pylon
O1-005 1. Hof, 1. Pylon mit Baugerüst aus Lehmziegeln
O1-006 1. Hof mit Statuen der Widderallee
O1-007 1. Hof mit Amun-Chons-Mut Barkenstation
O1-008 1. Hof mit Statue von Ramses III., usurpiert von Pinodjem
O1-009-012 1. Hof mit Taharka Papyrus Säule offene Dolde, eine von 10
O1-013-14 1. Hof, 2. Pylon viele verbaute Blöcke von anderen Bauwerken gefunden
O1-015-016 1. Hof, Eingang Tempel Ramses III.
O1-017-020 Ramses III. Tempel
O1-021 Ramses III. Tempel, von hinten
O1-022 Ramses III. Tempel, großer Säulensaal von Süden
O1-023 großer Säulensaal in Nordrichtung
O1-024 großer Säulensaal in Südrichtung
O1-025 großer Säulensaal in Ostrichtung
O1-026-027 großer Säulensaal, Deckenbemalung
O1-028-030 großer Säulensaal in Westrichtung, unfertige Säulen, Bearbeitungsmethode erkennbar
O1-031-034 großer Säulensaal mit Lichtfenster
O1-035-043 großer Säulensaal, Nordseite, Außenwand mit Reliefs
O1-044-053 3. bis 6. Pylon mit Hatschepsut Obelisken, im Pylon viele Alabasterschreine gefunden, Aufstellung zahlreicher Königsstatuen
O1-054-055 Festhalle Thutmosis III.,20 Säulen, 32 Pfeiler, gefunden, Königstafel von Karnak (61 Pharaonennamen)
O1-056-060 Festhalle Thutmosis III. 20 Zeltstangensäulen
O1-061 Festhalle Thutmosis III. Kartusche
O1-062 Festhalle Thutmosis III. Pharao-Götterstatue, Hatschepsut usurpiert durch Thutmosis III.
O1-063 Festhalle Thutmosis III. Osirisstatue
O1-064 Festhalle Thutmosis III. Wandrelief
O1-065 hinter Festhalle Thutmosis III. östliches Tor in der Umfassungsmauer
O1-066-067 Heiliger See
O1-068-069 Riesenskarabäus am See, aus Granit, von Amenophis III.
O1-070 2. Obelisk von Hatschepsut
O1-071 7. Pylon, Eingang zur südlichen Tempelachse
O1-072-077 7. Pylon, Ansicht 1. Hof
O1-078 8. Pylon, Ansicht 2. Hof
O1-079 Chons Tempel
O1-080-082 Chons Tempel, 1. Säulenhalle, 28 Papyruss. mit geschlossenes Papyruskapitell
O1-083-088 Chons Tempel, Heiligtum mit Altar und Reliefs
O1-089-090 Chons Tempel, Relief an der Außenwand
O1-091 hinter dem Chons Tempel, Südtor in der Umfassungsmauer
O1-092-093 Ptah Tempel an der nördlichen Umfassungsmauer
O1-094-096 Ptah Tempel, Eingangstor
O1-097 Ptah Tempel, Dachaufweg
O1-098 Ptah Tempel mit Vieleck-Säulen
O1-099-101 Ptah Tempel Heiligtum und Bronze Statue, Göttin Soaris
O1-102-103 neben Ptah Tempel, Reste einer unbekannten Tempelanlage
Karnak Tempel-Museum
O1-104-108 Sesostris I. weißes Sanktuar
O1-109-112 Sesostris I. weißes Sanktuar mit Entfernungsangaben der jeweiligen Gaue
O1-113-114 Amenophis I. Alabastersanktuar
O1-115-116 Tempelwand aus den vorgefundenen Blöcken in den Pylons
O1-117 Götter Statuen Löwen- Katzengöttin Bastet (röm. Serapis)
Luxor Tempel
O1-118-119 Westseite vom Nil
O1-120-131 1. Pylon mit Eingang, mit Statuen und Obelisk
O1-132-137 1. Pylon, fehlender Obelisk (Paris)
O1-138-139 1. Pylon, Original Schwalbenschwanz aus Granit im Fundament Obelisk
O1-140 1. Pylon, zerschlagene Ramses II. Statue
O1-141-142 1. Pylon, Sphinxallee in Nordrichtung zum Karnak Tempel
O1-143-149 1. Säulenhof, 74 Papyrussäulen mit geschlossenem Kapitell und Statuen
O1-150-151 1. Säulenhof, Granitkapelle der Hatschepsut
O1-152-159 Säulengang zum 2. Säulenhof mit 14 Papyrussäulen mit offenem Kapitell und zahlreichen Statuen
O1-160-162 2. Säulenhof mit 64 Papyrussäulen mit geschlossenem Kapitell
O1-163-169 Heiligtum
O1-170-171 Heiligtum, Umbau als röm. Tempel und Kirche
O1-172-173 Eingangsbereich vom Nil

O2 – Luxor-Theben, Westufer

O2-001-004 Berg el-Korn
O2-005 Berg el-Korn, oberhalb vom Tal der Könige im Gebirge Arbeiterdorf
Tal der Könige, Osttal
O2-006-011 Tal der Könige ohne Besucher
O2-012 Grab Nr. 1 Ramses VII., Eingang
O2-013 Grab Nr. 2 Ramses IV., Eingang
O2-014 Grab Nr. 3 Ramses III., Eingang
O2-015-016 Grab Nr. 4 Ramses XI., Eingang
O2-017 Grab Nr. 5 Ramses II., Eingang
O2-018 Grab Nr. 6 Ramses IX., Eingang.
O2-019-040 Grab Nr. 6 Ramses IX., Grab innen
O2-041 Grab Nr. 7 Ramses II., Eingang
O2-042 Grab Nr. 8 Merenptah, Eingang
O2-043-044 Grab Nr. 8 Merenptah, Grabkammer Granitsarkophag
O2-045 Grab Nr. 9 Ramses VI., Eingang, vorne rechts Grab Nr. 62 Tutanchamun
O2-046 Grab Nr. 10 Amenmesses, Eingang
O2-047 Grab Nr. 11 Ramses III., Eingang
O2-048-057 Grab Nr. 11 Ramses III., Grab innen
O2-058 Grab Nr. 11 Ramses III. Grab von innen, Grabgang musste versetzt werden, da man auf das Grab Nr. 10 Amenmesses stieß
O2-059-068 Grab Nr. 11 Ramses III., innen
O2-069 Grab Nr. 11 Ramses III., Grab innen, unfertige Grabkammer
O2-070 Grab Nr. 13 Eingang Wesir Bay
O2-071 Grab Nr. 14 Eingang Königin Tewosret
O2-072-081 Grab Nr. 14 Königin Tewosret, Grab innen
O2-082-089 Grab Nr. 14 Königin Tewosret, Grab innen, Grabkammer
O2-090 Grab Nr. 15 Sethos II., Eingang
O2-091-107 Grab Nr. 15 Sethos II., Grab innen
O2-108 Grab Nr. 15 Sethos II., Grab innen, Grabkammer Sarkophag
O2-109 Grab Nr. 16 Ramses I. Eingang
O2-110 Grab Nr. 16 Ramses I., Grab innen
O2-111-123 Grab Nr. 16 Ramses I., Grab innen, Grabkammer
O2-124-125 Grab Nr. 17 Sethos I., Eingang
O2-126-127 Grab Nr. 17 Sethos I., Grab innen
O2-128 Grab Nr. 18 Ramses X., Eingang
O2-129 Grab Nr. 19 Montherchopeschef, Eingang
O2-130 Grab Nr. 20 Hatschepsut, Eingang
O2-131 Grab Nr. 27 Eingang ohne Inschrift
O2-132 Grab Nr. 28 Eingang ohne Inschrift
O2-133-134 Grab Nr. 30 Eingang ohne Inschrift
O2-135-136 Grab Nr. 32 Eingang ohne Inschrift
O2-1§/-140 Grab Nr. 34 Thutmosis III., Eingang
O2-141 Grab Nr. 34 Thutmosis III., Grab innen
O2-142 Grab Nr. 35 Amenophis II., Eingang
O2-133-148 Grab Nr. 35 Amenophis II., Grab innen
O2-149-159 Grab Nr. 35 Amenophis II., Grab innen, Grabkammer mit Sarkophag
O2-160 Grab Nr. 36 Maherpre, Eingang
O2-161 Grab Nr. 37 Eingang ohne Inschrift
O2-162 Grab Nr. 38 Thutmosis I., Eingang
O2-163 Grab Nr. 40 Eingang ohne Inschrift
O2-164 Grab Nr. 42 Thutmosis II., Eingang
O2-165 Grab Nr. 43 Eingang Thutmosis IV.
O2-166-167 Grab Nr. 44 Eingang ohne Inschrift
O2-168 Grab Nr. 45 Eingang Privatgrab
O2-169 Grab Nr. 46 Eingang Juja und Tuja
O2-170 Grab Nr. 47 Eingang Siptha
O2-171 Grab Nr. 48 Eingang Amenemope
O2-172 Grab Nr. 49 Eingang ohne Inschrift
O2-173 Grab Nr. 52 Eingang ohne Inschrift
O2-174 Grab Nr. 55 Eingang Teje ? Amenophis ? Semenchkare ?
O2-175 Grab Nr. 57 Haremhab, Eingang
O2-176-196 Grab Nr. 57 Haremhab, Grab innen
O2-197-198 Grab Nr. 57 Haremhab, Grab innen, Grabkammer mit Sarkophag
O2-199 Grab Nr. 59 Eingang ohne Inschrift, Schacht mit Schutt gefüllt
O2-200 Grab Nr. 60 Eingang ohne Inschrift
O2-201 Grab Nr. 62 Tutanchamun, Eingang
O2-202-203 Grab Nr. 62 Tutanchamun, Grab innen
O2-204 Abzweig links mit Grab Nr. 3 Ramses III., Grab Nr. 4 Ramses XI. und Grab Nr. 46 Juja und Tuja
Westtal, liegt Tal der Könige parallel zum Osttal
O2-205-218 gesamtes Westtal, Ansicht bis zu den Gräbern
O2-219 Grab Nr. 22 Amenophis III., Eingang
O2-220 Grab Nr. 23 Eje Eingang
O2-221-223 Grab Nr. 23 Eje, Grab innen
O2-224-225 Grab Nr. 24 Eingang ohne Inschrift
O2-226-227 Grab Nr. 25 Eingang ohne Inschrift
O2-228 Westtal, unbekanntes angefangenes Grab
Tal der Königinnen
O2-229 Tal der Königinnen, Zufahrt vom Nil, vom el-Korn fotografiert
O2-230-231 Tal der Königinnen, von oben
O2-232-237 Tal der Königinnen
O2-238 Grab Nr. 55 Amun-her-chopeschef, Eingang
O2-239-250 Grab Nr. 55 Eingang Amun-her-chopeschef, Grab innen
O2-251 Grab Nr. 55 Amun-her-chopeschef, Grab von innen, Grabkammer mit Sarkophag
O2-252 Grab Nr. 55 Amun-her-chopeschef, Grab innen Grabbeigabe, Babymumie (Föte)
O2-253 Grab Nr. 52 Königin Titi, Eingang
O2-254-260 Grab Nr. 52 Königin Titi, Grab innen
O2-261 Grab Nr. 66 Königin Nefertari, Eingang, vorne gewölbte Decke
O2-262 Grab Nr. 66 Königin Nefertari, Eingang
O2-263-271 Grab Nr. 66 Königin Nefertari, Grab innen
Königs-Cachette, nördlich vom Tal der Königinnen
O2-272-276 Königs-Cachette, Schacht in einer Bergnische, am Tal zwischen Der el-Medina und Hatschepsut Tempel
O2-277-278 von der Königs-Cachette, Blickrichtung Osten zum Nil
O2-279-285 Oberhalb der Königs-Cachette
O2-286-290 Tal zwischen Der el-Medina und Hatschepsut Tempel, unterhalb der Königs-Cachette
O2-291-296 Unterhalb der Königs-Cachette, zahlreiche Felsengräber
Der el-Medina – Arbeiterstadt – Nekropole
O2-297-301 Stadtansicht von oben
O2-302-303 Stadtansicht
Stadtansicht mit Tempel
O2-304 Stadtansicht mit Tempel
O2-305-307 Stadt, Tempel Außenmauer, nicht nur die Umfassungsmauern wurden in Wellenform (Urmeer) gefertigt, sondern auch diese Tempelmauer
O2-308-310 Stadt, Tempel, Flügel- und Sternendecke, Cheker- und Hathorfries (einmalig)
O2-311-318 Stadt, Tempel von innen
O2-319 Stadt, Tempel mit Schwalbenschwanz aus Kupfer
O2-320 Stadt, Ziehbrunnen
O2-321-322 Stadt, begehbarer Brunnen, unzählige Ostrakas entdeckt
Der el-Medina Gräber
O2-323 Grab Nr. 1 Sonnodjem, Eingang
O2-324-341 Grab Nr. 1 Sonnodjem, Grab innen
O2-342 Grab Nr. 359 Anuris, Eingang
O2-343-373 Grab Nr. 359 Anuris, Grab innen
O2-374 Grab Nr. 19 Ancherhani, Eingang
O2-375-376 Grab Nr. 19 Ancherhani, Grab innen
O2-377-378 Grab Nr. 3 Eingang Paschedu
O2-379-380 Schachtgräber mit Pyramiden-Kapelle
Memnonkolosse
O2-381 Ansicht aus der Luft
O2-382-390 Memnonkolosse und Umfeld
Tempel Ramses II. – Ramasseum
O2-391 Ansicht aus der Luft
O2-392 1. Eingangs-Pylon
O2-393 1. Eingangs-Pylon, Nebentor
O2-394 1. Eingangs-Pylon, Erschlagung der Feinde
O2-395-401 Kolossstatue im Vorhof
O2-402-410 Tempel, Säulen- Pfeilerhof, Pfeiler mit Osirisstatuen
O2-411-422 Tempel, Palast
O2-423-426 Tempelmagazine
O2-427-428 gewaltige Umfassungsmauer
Hatschepsut Terrassen-Tempel
O2-429 Aufweg zum Tempel, Hintergrund Nekropole von Asasif und el-Chocha
O2-430-440 Tempel von oben
O2-441-450 Tempel von vorne
O2-451-480 Tempel rechte Seite, Punt Reliefs
O2-489-490 Tempel Löwenaufweg
O2-491-492 Tempel Terrassenmauer mit Horus
O2-493-503 Tempel obere Terrasse mit Hathor Kapelle
O2-504-507 Tempel obere Terrasse Eingang zum Heiligtum
O2-508 Tempel Baum aus Punt Felsengrab Senenmut und andere Gräber
O2-509-510 vorne rechts vom Tempel, Grabeingang Nr. 353 des Senenmut, 99 m langer Gang unterhalb Hatschepsut Tempel
O2-511 gewölbte Decke der Cachette, vor dem Hatschepsut Tempel, 101 Sarkophage
O2-512-513 nördlich im Steilhang, Eingang Grab Königin Nofru (11. Dyn.)
Mentuhotep II. Tempel
O2-514-515 vor dem Tempel, Grabeingang (Bab el-Hosan)
O2-516-521 Tempel von oben
O2-522-526 Tempel von vorne
O2-527 Tempel vom Terrassentempel der Hatschepsut fotografiert
Tempel Ramses III. – Medinet Habu
O2-528-534 Tempel, Eingang, Hochtor
O2-535 Tempel, Eingang, Hochtor von innen
O2-536-537 Tempel, großer Tempelhof mit Kapellen der Gottesgemahlinnen
O2-538 Tempel, rechts vom Eingang-Hochtor, gewaltiger Pylon mit Tempelanlage, Bauphase 18 Dyn. bis zur röm. Zeit
O2-539-540 Tempel, 1. Pylon, rechts Kapellen der Gottesgemahlinnen
O2-541-548 Tempel, 1. Pylon
O2-549-553 Tempel, 1. Hof – 1. Pylon
O2-554-555 Tempel, 1. Hof mit Papyrussäulen und Erscheinungsfenster
O2-556 Tempel, 1. Hof, unter dem Erscheinungsfenster, Ringer und Stockkämpfer
O2-557-559 Tempel, 1. Hof, Osirispfeiler
O2-560-561 Tempel, 1. Hof – 1. Pylon Erschlagen der Feinde
O2-562 Tempel, 1. Hof – 1. Pylon gefangene Philister
O2-563-565 Tempel, 1. Hof – 1. Pylon abgeschlagene Hände und Phalli der Feinde werden gezählt
O2-566 Tempel, 1. Hof – 2. Pylon, Toreingang zum 2. Hof
O2-567-569 Tempel, 2. Hof – 2. Pylon, unfertige Osiris Pfeiler
O2-570-572 Tempel, 2. Hof mit Papyrussäulen
O2-573-583 Tempel, 2. Hof mit Reliefs und Bemalung
O2-584-588 Tempel, 2. Hof, Eingang zum Heiligtum
O2-589-590 Tempel, Heiligtum, Eingang
O2-591-592 Tempel, Heiligtum, Relief
O2-594-595 Tempel, Heiligtum, Seitenkapelle mit Min
O2-596 Tempel, Heiligtum, Ramses III. mit Gott
O2-597-598 Tempel, Südseite mit Palast
O2-599-604 Tempel mit gewaltiger Umfassungsmauer aus Lehmziegeln
Nekropole Schech Ab el-Kurna
O2-605-607 Dorf el-Kurna
O2-608 Grab Nr. 52 Nacht, Eingang
O2-609-613 Grab Nr. 52 Nacht, Grab innen
O2-614 Grab Nr. 69 Menena, Eingang
O2-615 Grab Nr. 69 Menena, Grab innen
O2-616-617 3 Gräber Nr. 50, 31, 51
O2-618 Grab Nr. 50 Neferhotep (Mitte) Eingang
O2-619 Grab Nr. 31 Khensmosi (links) Eingang
O2-620 Grab Nr. 51 Userhet (rechts) Eingang
O2-621 Grab Nr. 51 Userhet, Stele
O2-622 Grab Nr. 51 Userhet, Mumienkopf
O2-623 Grab Nr. 69 Menena Eingang
O2-624-625 Grab Nr. 111 Amenwahsu, Eingang
O2-626 unbekanntes Grab, mit Fenster zur Opferkammer
O2-627 Grab Nr. 96 Sennefer, Eingang
O2-628 Grab Nr. 96 Sennefer, Eingang mit oberer Opferkammer, vermauert
O2-629-632 Grab Nr. 96 Sennefer, oberer Opferkammer, Gemälde
O2-633-634 Grab Nr. 96 Sennefer, Grab innen, Eingang Opferraum
O2-635 Grab Nr. 96 Sennefer, Opferraum, Segnung durch Priester
O2-636-644 Grab Nr. 96 Sennefer, Opferraum, mit Ehefrau
O2-645 Grab Nr. 96 Sennefer, Opferraum, Diener mit Grabbeigaben
O2-646 Grab Nr. 96 Sennefer, Opferraum, Abydosfahrt
O2-647 Grab Nr. 96 Sennefer, Opferraum, Weintraubendecke
O2-648 Grab Nr. 55 Ramose, Grabeingang
O2-649-650 Grab Nr. 55 Ramose, Säulensaal mit 32 Papyrussäulen
O2-651 Grab Nr. 55 Ramose, Säulensaal, Eingang zur Kultkammer
O2-652 Grab Nr. 55 Ramose, Säulensaal, Eingang zur Grabkammer
O2-653-663 Grab Nr. 55 Ramose, Säulensaal, Relief, Ramose verschiedene Darstellungen von Kultszenen und Ämtern, mit Ehefrau, Töchtern, Verwandten, eingelegten Augen geraubt
O2-664-665 Grab Nr. 55 Ramose, Säulensaal, Waschung Ramose
O2-666-677 Grab Nr. 55 Ramose, Säulensaal, Priester, Opferung und Diener mit Grabbeigaben
O2-678-689 Grab Nr. 55 Ramose, Säulensaal, Malerei, Prozession mit Priester, Diener mit Grabbeigaben und Klagefrauen
O2-690-691 Grab Nr. 55 Ramose, Säulensaal, 2. Stufe der Reliefherstellung von Priestern und die 5 Völker in Trauerhaltung, 1) Gitternetz anlegen 2) vorzeichnen, schwarz 3) nachzeichnen, rot 4) Grobrelief 5) Feinrelief
O2-692 Grab Nr. 57 Eingang Chaemhet
O2-693 Grab Nr. 56 Eingang Userhet
O2-694 Grab Nr. 54 Eingang unbekanntes Grab
O2-695 Grab Nr. 222 Eingang Ahmose Humay
Nekropole el-Asasif und el-Chocha
O2-696 Nekropole el-Asasif und el-Chocha aus der Luft
O2-697-700 Nekropole el-Asasif, Grab 34 Monthemhet, aus der Luft
O2-701-703 Nekropole el-Asasif, Grab 34 Monthemhet
O2-704-705 Nekropole el-Asasif, Grab 34 Monthemhet, große Vorhalle, Heiligtum
O2-706-708 Nekropole el-Chocha aus der Luft
O2-709-712 Nekropole el-Chocha
O2-713-725 Nekropole el-Chocha, eingestürzte Gräber
O2-726-727 Nekropole (MR), nordöstlich (2 Km) von Dra Abu I-Nega, zahlreiche riesengroße Erdrampen münden in Felsengräbern, heute zugeschüttet
Theben West aus der Luft
O2-728 el.Korn, Ansicht von Osten
O2-729 rechts Dra Abu I-Nega, hinten Hatschepsut Tempel und el-Korn, links Nekropole el-Asasif und el-Chocha
O2-730-736 Fruchtland, am Gebirge Dra Abu I-Nega
O2-737-741 Übergang Fruchtland-Wüste, deutlich zu sehen, Gebäude/Tempel unterm Schutt vergraben
O2-742-748 Fruchtland, dahinter Medinet Habu und die Nekropole Kurnet Murai
O2-749 Fruchtland mit Gehöft, Herstellung von Lehmziegeln

P1 – von Luxor bis Assuan,Tempel, Steinbrüche

Nekropole Kom el-ahmar (Hierakonpolis)
P1-001-013 Hierakonpolis Tempel, Narmerpalette, Kupferstatue Pepi I. mit Sohn, Goldfalke gefunden
Tempel Esna
P1-014-025 Esna Tempel, vorne, 9 m unter dem Straßenniveau, nur die Vorderhalle steht noch, 24 Kompositsäulen
P1-026-031 Esna Tempel, innen, 24 Kompositsäulen
P1-031-034 Esna Tempel, hinten, sichtbar wo der hintere Tempel angesetzt war
P1-035-038 Esna Tempel, linke Seite
P1-039-040 Esna Tempel, Fundstücke
Nekropole Elkab (Eileithyiaspolis)
P1-041 Elkab, gewaltige Stadtmauer vom Schiff
P1-042-044 Elkab, gewaltige Stadtmauer, Gewinnung von Natron für die Mumifizierung
P1-045 Elkab, Wadi, Gewinnung von Natron
P1-046-049 Elkab, Wadi, Kapelle Ramses II.
P1-050-057 Elkab, Wadi, Ptolemäischer Tempel
P1-058-059 Elkab, Felsengräber
P1-060-061 Elkab, Felsengräber eingestürzt
P1-062 Elkab, Felsengräber, Grab Paheri, Grundriss
P1-063-068 Elkab, Felsengräber, Grab Paheri, Grab von innen
P1-069 Elkab, Felsengräber, Grab Renini, Grundriss
P1-070-073 Elkab, Felsengräber, Grab Renini, Grab von innen
P1-074 Elkab, Felsengräber, Grab Setau, Grundriss
P1-075-079 Elkab, Felsengräber, Grab Setau, Grab von innen
P1-080-081 Elkab, Felsengräber, Grab Ahmose, Grundriss
P1-082-085 Elkab, Felsengräber, Grab Ahmose, Grab von innen
Tempel Edfu
P1-086-090 Edfu Tempel, 1. Pylon mit Horus
P1-091-095 Edfu Tempel, Säulenhof – 1. Pylon
P1-096-097 Edfu Tempel, Säulenhof, Fundstücke
P1-098-106 Edfu Tempel, Säulenhof, Eingang mit Horus zur 1. Vorhalle
P1-107-108 Edfu Tempel, 1. Vorhalle, Blick durch 4 Vorhallen bis zum Heiligtum
P1-109-112 Edfu Tempel, 2. Vorhalle
P1-113 Edfu Tempel, Heiligtum
P1-114-115 Edfu Tempel, Nebenkapelle mit Himmelsgöttin Nut
P1-116-119 Edfu Tempel, Tempelumgang mit Wasserspeiern in Form von Löwenköpfen
P1-120-126 Edfu Tempel, Rückwand, außen
P1-127-129 Edfu Tempel, linke Seite, außen
P1-130-132 Edfu Tempel, linke Seite, Pylon
P1-133 Edfu Tempel, linke Seite, Eingang zum Säulenhof
P1-134-136 Edfu Tempel, Geburtshaus westlich vom Eingangs-Pylon
Tempel Kom Ombo
P1-137-139 Kom OmboTempel
P1-140-147 Kom OmboTempel, Säulenhalle
P1-148-149 Kom OmboTempel, Eingangstor

P2 – von Luxor bis Assuan,Tempel, Steinbrüche

Steinbruch Silsila Ost
P2-001 Silsila Ost, Blick vom Westufer
P2-002-005 Silsila Ost, Blick vom Schiff
P2-006-018 Silsila Ost, Steinbruch
P2-019-028 Silsila Ost, Kultstellen im Steinbruch
P2-029-034 Silsila Ost, unfertige Statuen im Steinbruch
P2-035-036 Silsila Ost, Hafen nur bei Flut schiffbar
P2-037 Silsila Ost, Hafen versandete Einfahrt
Steinbruch Silsila West
P2-038-043 Silsila West, Blick vom Schiff
P2-044-045 Silsila West, versandeter Hafen
P2-046-047 Silsila West, Steinbruch
P2-048 Silsila West, Steinbruch, Transportweg zum Hafen
P2-049-058 Silsila West, Felsengräber mit Statuen, Stelen, Relief, Deckenbemalung
P2-059-063 Silsila West, Haremhab Felsentempel
P2-064-070 Silsila West, Haremhab Felsentempel, von innen

Insel Elephantine
Q1-001-007 Insel Elephantine
Q1-008 Insel Elephantine, Nilometer
Q1-009-010 Insel Elephantine, die ersten Festungsmauern (AR) auf der Insel
Q1-011-015 Insel Elephantine, Tempel der Göttin Satis
Q1-016-019 Insel Elephantine, Tempelreste, Heka-ib
Q1-020-025 Insel Elephantine, Hafenanlegestelle (AR) mit Eingangstor zur Insel
Q1-026-027 Insel Elephantine, oberste Bauschicht, koptisch
Q1-028-029 Insel Elephantine, Kalabscha Kiosk
Q1-030-032 Insel Elephantine, Granitpyramide, Kultpyramide AR
Q1-033 Insel Elephantine, Granitpyramide, Kultpyramide AR, Kultgrabkammer
Q1-034 Insel Elephantine, Brunnen
Q1-035 Insel Elephantine, schöne Statue ragt aus der Dorfstraße
Q1-036 Insel Elephantine, Statue im Museum
Assuan-Steinbruch Ost
Q1-037-047 Assuan Steinbruch Ost, 1000 Tonnen Obelisk, im Steinbruch gut zu sehen: Sämtliche Steinbearbeitungen erfolgten mit Steinhämmern
Insel Sehel
Q1-048-063 Insel Sehel, mit über 200 Felsinschriften
Q1-064-067 Insel Sehel, Hungresnotstele, Djoser 3 Dyn.

Q1 – Assuan Umgebung Tempel, Steinbrüche

  1. Nilkatarakt
    Q1-068-074 Assuan 1. Nilkatarakt
    Insel Philae-Agilkia
    Q1-075-079 Assuan 1. Stausee
    Q1-080-084 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia,Tempelanlage vom See
    Q1-085-087 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia, Tempelvorplatz vom 1. Pylon
    Q1-088-089 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia, Tempelvorplatz mit Isis Tempel
    Q1-090 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia, Isis Tempel vom 1. Pylon
    Q1-091-104 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia, Isis Tempel
    Q1-105 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia, Augustus Tempel vom See
    Q1-106 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia, Augustus Tempel, Einganstor
    Q1-107-111 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia, Augustus Tempel
    Q1-112 1. Stausee, Insel Philae-Agilkia, Augustus Tempel und Kaianlage
    Q1-113 1. Stausee, Insel Philae, alter Standort nur noch Spundwände sichtbar
    Assuan-West, Nekropolen
    Q1-114-120 Felsengräber Ansicht
    Q1-121-122 Felsengräber Grab Kakemet, Grabkammer mit Sarkophag
    Q1-123-125 Felsengräber Grab Nr. 36 Sarenput I.
    Q1-126-127 Felsengräber Grabkomplex, Haka-ib II., Sabri II., Nr. 35 Pepinacht, Nr. 34n Cuef-Hor
    Q1-128 Felsengräber Grab Nr. 34i
    Q1-129 Felsengräber Grab Nr. 30 Heka-ib
    Q1-130 Felsengräber Grab Nr. u
    Q1-131-136 Felsengräber Grab Nr. 34h Chunes
    Q1-137 Felsengräber Grab Nr. 34h Chunes, Aufweg
    Q1-138 Felsengräber Grab Nr. 34h Chunes, als Kirche usurpiert
    Q1-139-144 Felsengräber Grab Nr. 31 Sarenput II.
    Q1-145-146 Felsengräber Grab Nr. 25 Mechu
    Q1-1457 Felsengräber Grab Nr. 25 Mechu, Aufweg
    Assuan-West, Steinbruch und Simeonskloster
    Q1-148-149 Transportwege zum Nil, Horizont Assuan
    Q1-150-152 Transportwege im Steinbruch
    Q1-153-154 moderne Steinbearbeitung (Keilspalt-Technik)
    Q1-155 alte Steinbearbeitung (Steinhämmer)
    Q1-156-157 Obelisk im Steinbruch
    Q1-158 Obeliskenspitze im Steinbruch
    Q1-159-163 Simeonskloster

Q2 – von Assuan bis Abu Simbel (Obersee)

Kalabscha, Mendulis-Tempel
Q2-001 Tempel mit Kaimauer, vom Schiff
Q2-002 Tempel mit Kaimauer, links Kertassi Kiosk
Q2-003 Tempel 1. Pylon
Q2-004-011 Tempel, Hof mit Heiligtum
Q2-012 Tempel, Kaimauer vom Pylon
Q2-013 Tempel, Stele
Kalabscha, Felsentempel von Bet el-Wali
Q2-014-017 Felsentempel, Vorhof
Q2-018 Felsentempel, Eingang zum Heiligtum
Q2-019-024 Felsentempel, Heiligtum
Kalabscha, Kiosk von Kertassi
Q2-025-026 Kiosk von Kertassi
Kalabscha, Tempelanlage von ?
Q2-027 Tempelanlage von ?
Kalabscha, Tempelanlage von ?
Q2-028-035 Tempelanlage von ?
Kalabscha, Versetzung von Felsenzeichnungen, Stelen
Q2-036 Götterwelt
Q2-0367 Stele, Erschlagung der Feinde
Q2-038-039 Elefanten
Tempel von ed-Dakka (Pselkis)
Q2-040-042 Tempel von ed-Dakka
Q2-043-044 Tempel von ed-Dakka, vom Pylon
Q2-045-050 Tempel von ed-Dakka, Heiligtum
Q2-051 Tempel von ed-Dakka, vom Tempeldach
Tempel von el-Maharraqa
Q2-052 Tempel von ed-Dakka, vom Tempeldach
Tempel vom Wadi es-Sebua
Q2-053 Tempel vom Wadi es-Sebua
Q2-054-060 Tempel vom Wadi es-Sebua, 1. Pylon und Löwensphingen
Q2-061-063 Tempel vom Wadi es-Sebua, Heiligtum
Q2-064-065 Tempel vom Wadi es-Sebua, Fundstücke
Felsengrab des Pennut
Q2-066 Felsengrab des Pennut
Tempel von Amada
Q2-067-068 Tempel von Amada
Q2-069-070 Tempel von Amada, Heiligtum
Speos von ed-Derr
Q2-071 Speos von ed-Derr
Q2-072-076 Speos von ed-Derr, Heiligtum
Kasr Ibrim
Q2-077-078 Stadt Kasr Ibrim, koptische Kathedrale
Tempel Abu Simbel
Q2-079-080 Abu Simbel, beide Tempel vom Schiff
Q2-081-084 Abu Simbel, Ramses II. Tempel, von oben
Q2-085-102 Abu Simbel, Ramses II. Tempel, Eingang
Q2-103-107 Abu Simbel, Ramses II. Tempel, Eingang, Stelen, Hochzeit-Stele
Q2-108-112 Abu Simbel, Ramses II. Tempel, Vorhalle
Q2-113-114 Abu Simbel, Ramses II. Tempel, Kapelle links
Q2-115 Abu Simbel, Ramses II. Tempel, Heiligtum
Q2-115 Abu Simbel, Ramses II., angebaute Kapelle
Q2-117-122 Abu Simbel, Nefertari Hathortempel, Eingang
Q2-123-127 Abu Simbel, Nefertari Hathortempel, Vorhalle
Q2-128 Abu Simbel, Nefertari Hathortempel, Heiligtum

R – Nildelta und Alexandria über 5 Oasen bis
Abu Simbel

Tanis (San el-Hagar)
R-001-015 Tempelstadt Tanis
R-016 Tempelstadt Tanis, Brunnen
R-017-018 Tempelstadt Tanis, Königsgräber
Bubastis (Tell Basta)
R-019-021 Tempelstadt Bubastis
Alexandria
R-022-023 Alexandria, Ost-Hafen
R-024 Alexandria, Fort Kait-Bey
R-025-026 Alexandria, Serapeum mit Pompejussäule
R-027 Alexandria, römisches Theater
El-Alamen
R-028-029 El-Alamen, Deutsches Ehrenmal
Oase Siwa
R-030-047 Oase Siwa, Stadt Siwa, Alt-Siwa, Siwa Quelle
R-048-049 Oase Siwa, Quelle
R-050-063 Oase Siwa, Tempel von Aghurmi (Orakelstätte)
R-064-066 Oase Siwa, Tempel von Aghurmi, Blick über die Oase
R-067-073 Oase Siwa, Stadt Siwa, Felsengräber von Gebel el-Mota
R-074-076 Oase Siwa, Gräberberg II.
R-077-082 Oase Siwa, Stadt Siwa, Felsengräber von Gebel el-Mota, Blick über die Oase
R-083-084 Oase Siwa, großer See mit Palmenufer
R-085-091 Oase Siwa, Amontempel von Umm-ebedda
R-092-095 Oase Siwa, Berg Dakoure mit Kultstellen
R-096-099 Oase Siwa, Berg Dakoure, Blick über die Oase
R-100-111 Oase Siwa, Wüste um die Oase mit Salz- und Süßwassersee
R-109-112 Oase Siwa, Korallenriff und versteinerter Baum
Oase el-Bahrija
R-113-119 Wüstenpiste, Oase Siwa zur Oase el-Bahrija
R-120-139 Oase el-Bahrija, Stadt
R-129-139 Oase el-Bahrija
R-140-143 Oase el-Bahrija, Oasenquelle
R-144-146 Oase el-Bahrija, Tempel von Kasr el-Megisba
R-147 Oase el-Bahrija, Tempel Alexanders d. Gr.
R-148-150 Oase el-Bahrija, Karet el-Farargi, Ibiskatakombe, Felsengräber
Schwarze- und weiße Wüste und Umgebung
R-151-157 Kloster Ain el-Ris
R-158-161 schwarze Wüste
R-162-166 Übergang schwarze Wüste, weiße Wüste
R-167-190 weiße Wüste
R-191-196 Kristallfelsen
R-197-202 Alabaster und Mineralien-Steinbruch
Oase el-Farafra
R-203-205 Oase el- Farafra, Künstler von Farafra
R-206-208 Oase el- Farafra, Stadt
Oase ed-Dakhla
R-209-212 Oase ed- Dakhla
R-213-218 Oase ed- Dakhla Alt-Stadt
R-219-235 Oase ed- Dakhla, Tempel Der el-Hagar
R-236-238 Ain Asil, Mastaba Nr. 1
R-239 Ain Asil, Mastaba Nr. 1, Eingang
R-240-247 Ain Asil, Mastaba Nr. 2, Oberbau und Erdfüllung kompl. abgetragen, Grabkammer und gemauerter Gang zur Grabkammer, sichtbar
R-248-249 Ain Asil, Mastaba Nr. 3, Oberbau + Erdfüllung kompl. abgetragen, Grabkammer sichtbar
R-250-253 Ain Asil, weitere Mastabas mit Opfertempel
Oase el-Kargha
R-254-257 Straße von Oase el- Farafra zur Oase el-Kargha
R-258-259 Oase el-Kargha, Alt-Stadt
R-260-267 Oase el-Kargha, Römerfestungen von Dor
R-268-278 Oase el-Kargha, Nekropole El-Bagawat (koptisch), erstmalig Kreuzsymbol aus Anch-Symbol wird koptisches und später christliches Symbol (400-500 n. Chr.)
R-279-287 Oase el-Kargha, Nekropole El-Bagawat, Kirchen, Gräber mit herrlicher Bemalung aus dem Alten Testament
R-288-291 Oase el-Kargha, Gräberberg, offene Gräber mit Mumien
R-292 Oase el-Kargha, Tempel von Nadura
R-393-310 Tempelfestung Kasr el-Ghuita, 15 km südlich von el-Kargha
R-311-325 Tempelfestung Kasr el-Saijan, 25 km südlich von el-Kargha
R-326-342 Tempelfestung Kasr Dusch, 75 km südlich von el-Kargha
R-343-346 Wasserstelle Bir Kiseibe, 350 km westlich von Abu Simbel
R-347-349 Wüstenpiste nach Abu Simbel

S – zu den Bleiminen el-Zeit, östliche Klöster, Sinai

Bleiminen el-Zeit
001-006 , Landzunge ins Rote Meer, 100 km nördlich von Hurghada, Anfang vom Gebirge, reicht 10 km ins Rote Meer
Antonius Kloster
S-007-010 Antonius Kloster Sinai Paulus Kloster S-011 Paulus Kloster
Sinai
S-012-018 Landschaft Sinai
S-019-022 bei den Beduinen
S-023-024 Säulenwald, schwarze Raucher (Vulkane unter Wasser)
Wadi Maghara, Türkis und Kupferminen
S-025-034 Wadi Maghara, Türkis und Kupferminen
S-035 Wadi Maghara, im Berg, Relief Sechemchet, zum ersten Mal dokumentiert die Herrschaft über Ober- und Unterägypten
Wadi Mokattib, Kupferminen
S-036-041 Wadi Mokattib, Kupferminen
Tempel Serabit el-Chadim
S-042-050 gefährlicher Aufweg zum Stelen-Tempel Serabit el-Chadim
S-051-055 Stelen-Tempel Serabit el-Chadim
S-056-058 Stelen-Tempel Serabit el-Chadim, Heiligtum
S-059-060 Stelen-Tempel Serabit el-Chadim, Steinbrüche
S-061-070 Stelen-Tempel Serabit el-Chadim, gefährlicher Abstieg
S-071-073 Stelen-Tempel Serabit el-Chadim, am Abstieg Relief
Oase Faran, Katharinenkloster, Berg Mose, Nuweba, Eilat
S-074 Oase Faran
S-075 Hotel Katharinenkloster
S-076-080 Katharinenkloster
S-081 Straße nach Nuweba
S-082 an der Straße nach Nuweba, Blick in die Oase Hudra
S-083 an der Straße nach Nuweba, Farben Canyon
S-084 vor Eilat (Israel), Bucht bei Bir Taba

Timna (Negev Wüste, Israel)
T-001-011 Timna, vom Ur-Jordan ausgewaschenes Wadi aus der Negev Wüste
T-012-018 Timna, Bergwerksstollen mit Relief
T-019-021 Timna, Bearbeitungsstellen und Verhüttungsöfen
T-022-023 Timna, Gesteinsbrocken mit Kupferadern von 25 mm, die Timna Minen waren 20-30 Mal ergiebiger als die Minen im Sinai (Kupferader Sinai, 1-3 mm dick)
T-024-027 Timna, ägyptischer Tempel
Jordanien, Wadi Rum
T-028-029 Stadt Akaba, Tor zum Wadi Rum
T-030-049 Wadi Rum
T-050-051 Wadi Rum, Relief
Jordanien, Petra
T-052 Petra von oben
T-053-060 Petra, Eingangsschlucht, der Siq
T-061 Petra, am Ausgang des Siq, Grabtempel (Schatzhaus des Pharao)
T-062-072 Petra, Berg der Königsgräber
T-073-077 Petra, Stadtteil
T-078-091 Petra, südlicher Gräberweg, zum Königstal zurück
T-092-096 Petra, Aufweg zum ad-Deir (Kloster)
T-097-099 Petra, ad-Deir (Kloster)
T-100 Petra, ad-Deir (Kloster), Ausblick zum Jordantal, Richtung Israel, westlich

T – Timna (Israel) Wadi Rum, Petra (Jordanien)

Naqa
U-001-031 Naqa, Amun-Tempel mit Widderallee nach einem Sandsturm
U-032-038 Naqa, der römische Kiosk
U-039-058 Naqa, Löwentempel
Musawwarat es-sufra
U-059-075 Musawwarat es-sufra, Löwentempel
U-076-091 Musawwarat es-sufra, große Tempelanlage
Meroe
U-092-143 Meroe Pyramiden, Nord Nekropole
U-144-152 Meroe Pyramiden, Süd Nekropole
U-153-158 Meroe, Landschaft um Meroe
Nuri
U-159-199 Nuri Pyramiden
Gebel Barkal
U-200-227 Gebel Barkal, Berg und Tempel
U-228-243 Gebel Barkal, Pyramiden
El-Kurru
U-244-261 el-Kurru Pyramiden
U-262-271 el-Kurru Pyramide Nr. Ku 16, Tanotamun, Grabkammer
Kerima
U-272-280 versteinerter Wald bei Karima
Kerma
U-281-287 Kerma, Museum (Deffufa)
U-288-333 Kerma, Palast/Tempel? (Deffufa) mit Stadt
U-334-341 Kerma, 2 km nördlich Deffufa, Palast/Tempel? mit Stadt

U – 189 Pyramiden im Nord-Sudan

  1. 3. Katarakt
    U-342-351 Steinbruch am 3. Katarakt, Felszeichnungen, Pharaonen Statuen
    U-352-355 3. Katarakt
    U-356-365 3. Katarakt, am Westufer antike Stadt ?
    U-366-369 3. Katarakt, am Ostufer Kloster Seddenga
    U-370-386 Seddenga, Tempel

V – Museumsobjekte in Ägypten und weltweit
Nach dem Fundort werden die Museen angegeben:
Kairoer Museum ohne Bezeichnung, B = Boston, Be = Berlin, H = Hildesheim, L = Louvre, Lu = Luxor, M = Metropolitan, Mü = München, P = Pierson, S = Santa Barbara, W = Wien

V1 – Tutanchamun (18 Dyn.)
V1-001-008 Tutanchamun Grab – Ausgrabungsbilder
V1-009-028 Tutanchamun Grab – Maske, einige Aufnahmen, nachts im Museum gemacht
V1-029-043 Tutanchamun Grab – Sarkophag,
V1-044-050 Tutanchamun Grab – Kanopenkasten mit Kanopen
V1-051 Tutanchamun Grab – Pektoral, Skarabäus auf der Sonnenbarke mit Uräus, Djed, Anch
V1-052 Tutanchamun Grab – Pektoral, Skarabäus auf der Sonnenbarke mit Pavianen
V1-053 Tutanchamun Grab – Pektoral, Tutanchamun mit Osiris, Bastet
V1-054-055 Tutanchamun Grab – Pektoral, Sonnenbarke im Himmelsgefilde, mit Nechbet, Uräus
V1-056-058 Tutanchamun Grab – Pektoral, Skarabäus mit Nephthyis, Isis, Uräus
V1-059 Tutanchamun Grab – Pektoral, geflügelter Skarabäus mit Nephthyis, Isis, Uräus, Nechbet
V1-060 Tutanchamun Grab – Pektoral, Nephthyis, Isis, Uräus, Djed
V1-061 Tutanchamun Grab – Pektoral, Nechbet mit der Ewigkeit
V1-062 Tutanchamun Grab – Pektoral, geflügelter Skarabäus mit Uräus, Udjad auf Unter-Oberägypten
V1-063 Tutanchamun Grab – Pektoral, Nechbet mit der Ewigkeit
V1-064 Tutanchamun Grab – Pektoral, Sonnenbarke im Himmelsgefilde von Ober-Unterägypten
V1-065 Tutanchamun Grab – Pektoral, geflügelter Skarabäus mit Uräus und Skarabäus-Armbänder
V1-066-069 Tutanchamun Grab – Pektoral, Nechbet mit der Ewigkeit
V1-070 Tutanchamun Grab – Krone mit Nechbet und Uräus für Unter- und Oberägypten
V1-071 Tutanchamun Grab – Udjat-Armband
V1-072-073 Tutanchamun Grab – Halskette mit Tutanchamun
V1-074-076 Tutanchamun Grab – Ohranhänger
V1-077-078 Tutanchamun Grab – Ring
V1-079-083 Tutanchamun Grab – Schulterumhang
V1-084-097 Tutanchamun Grab – Sitzstuhl
V1-098-101 Tutanchamun Grab – Möbel
V1-102-106 Tutanchamun Grab – Naos
V1-107-134 Tutanchamun Grab – Köpfe, Götterstatuen
V1-135 Tutanchamun Grab – Wedel
V1-136 Tutanchamun Grab – Dolch aus Eisen
V1-137-145 Tutanchamun Grab – Opfer- und Salbgefäße
V1-146-150 Tutanchamun Grab – Uschepti
V1-151-152 Kopf Tutanchamun (Lu)
V1-152a Amenophis II. und Teje (L)
V1-153 Kopf Teje (Be)
V1-154-156 Kopf Teje (L)

V1-157 Tutanchamun Grab – Modellboot
V1-158 Tutanchamun Grab – Trinkbecher Alabaster
V1-159 Tutanchamun Grab – Granatapfelbecher, Gold/Silber
V1-160 Tutanchamun Grab – Kopfstütze
V2-Amenophis IV., Echnaton
V2 – Amenophis IV., Echnaton (18 Dyn.)
V2-001-004 Echnaton-Amenophis IV.
V2-005 Echnaton-Amenophis IV. und Nofretete
V2-006-015 Nofretete
V2-016 Nofretete mit Tochter Maketaton
V2-017-019 Tochter Maketaton und Meritaton
V2-020-021 Echnaton-Amenophis IV. und Nofretete, Stele
V2-022 Semenchkare und Meritaton, Stele
V2-023 Echnaton-Amenophis IV., Stele (L)
V2-024 Oberbildhauer Bak und Ehefrau, Stele (L)
V2-025-029 Gesichtsabgüsse (B)
V3 – Mumien – Bekleidung – Masken – Ersatzköpfe
V3-001 Ramses II. Königsmumie
V3-002 Sethos I. Königsmumie
V3-003 Königsmumie
V3-004 Königsmumie
V3-005 Königsmumie
V3-006 Königsmumie
V3-007 Sekenenre Königsmumie
V3-008 Königinnen-Mumie
V3-009-011 Mumie Hauwara (B)
V3-012 Mumie (B)
V3-013 Mumie Pepi-seneb. Sheikh Faraq (B)
V3-014 Mumie Pacheri (L)
V3-015 Mumienkopf Djehuty-Nacht, Der el-Bersha (B)
V3-016 Mumienkopf, Theben
V3-017 Krokodil Mumie (B)
V3-018 Widder Mumie (B)
V3-019 Katzen-Hunde Mumie (L)
V3-020 Katzen Mumie (M)
V3-021 Mumien-Umhang (B)
V3-022 Mumien-Umhang mit Goldmaske
V3-023 Mumien-Umhang, Pektoral, Sandalen
V3-024 Mumien-Sandalen
V3-025 Mumien-Zehenkappen
V3-026 Mumien-Zungenplatte (B)
V3-027 Mumien-Fingerkappen (B)
V3-028 Mumien-Fußschutz (B)

V3-029 Mumientuch (B)
V3-030 kompl. Grab mit Mumie und Grabbeigaben
V3-031 Psusennes I. Königs-Goldmaske, Tanis
V3-032 Priester Mumifizierungmaske
V3-033-036 Mumien Maske, Kartonage (P)
V3-037-040 Mumien Maske, Kartonage
V3-041-044 Mumien Maske, Kartonage (M)
V3-045-055 Totenmaske (P und M)
V3-056-058 Mumienporträt, bemalte Holzbretter, Hauwara (M)
V3-059-064 Mumienporträt, bemalte Holzbretter, Hauwara
V3-065 Ersatzkopf Prinzessin Iabtet, Gisa
V3-066-074 Ersatzkopf, Gisa
V3-075 Ersatzkopf, viele haben eine Kerbe am Hinterkopf, Gisa
V3-076 gebrannter Tonkopf, Merimde
V4 – Sarkophag – Kanopen – Uschebti
V4-001-002 Sarkophag, G7340, Gisa
V4-003-008 Sarkophag, Prinzessin Kawit, Scheintüre innen, Theben
V4-009-011 Sarkophag, Scheintüre innen, Theben
V4-012 Sarkophag, Theben
V4-013-015 Sarkophag, Scheintüre außen, Theben
V4-016-017 Sarkophag Neby, Scheintüre außen, Beni Hassan
V4-018 Sarkophag, Nesmutaatneru, Theben (B)
V4-019 Sarkophag, Madja (L)
V4-020 Sarkophag, Tamoutnetfret (L)
V4-021 Sarkophag, Theben (B)

V4-022 Sarkophag, Anchpefhor, Theben (B)
V4-023 Sarkophag, Namenkhamen, Theben (B)
V4-024 Sarkophag, Imeneminet (L)
V4-025 Sarkophag, Penju (H)
V4-026-028 Sarkophag, (B)
V4-029-033 Sarkophag
V4-034 Kanopen, G4733, Gisa (B)
V4-035 Kanopenkopf (B)
V4-036 Kanopenköpfe (B)
V4-037 Kanopen, Merytaten (M)
V4-038-039 Kanopen (B)
V4-040-046 Kanopen
V4-047-049 Kanopen und Kanopenbehälter
V4-050 Uschebti mit Urne (B)
V4-051 Uschebti mit Kasten (L)
V4-052 -054 Uschebti mit Sarkophag (B)
V4-055 -060 Uschebti mit Sarkophag
V4-061 Uschebti G2000, Gisa (B)
V4-062 Uschebti Tjay, Der el-Medina (B)
V4-063 Uschebti
V4-064 Uschebti Neferhotep (B)
V4-065 Uschebti Khaemtore, Der el-Medina (B)
V4-066 Uschebti Kaha, Der el-Medina (B)
V4-067 Uschebti (B)
V4-068 Uschebti Huy, (B)
V4-069-072 Uschebti
V5 – Statuen mit Grabbeigaben
V5-001-004 Pharao Chasechem, Hierakonpolis, 2. Dyn.
V5-005-012 Pharao Djoser, Sakkara Nord, 3. Dyn.

V5-013 Pharao Djoser, Füße , Sakkara Nord, 3. Dyn.
V5-014 Pharao Djoser, Schnurvase, Sakkara Nord, 3. Dyn.
V5-015-018 Pharao Djoser, Heb-Sed-Gefäß, Sakkara Nord, 3. Dyn.
V5-019 Pharao Djoser, Herzgefäß, Sakkara Nord, 3. Dyn.
V5-020-021 Pharao Djoser, Entengefäß, Sakkara Nord, 3. Dyn.
V5-022-023 Pharao Djoser, Kachelwände Südgrab, Sakkara Nord, 3. Dyn.
V5-024-028 Pharao Djoser, Opfertisch und Gefäße, Sakkara Nord, 3. Dyn.
V5-029 Pharao Djoser, Wesir Imhotep, Sakkara Nord Serapeum, 26. Dyn.
V5-030-033 Pharao Djoser, Priester Hesire Grabreliefs Holzwände, Sakkara Nord, 3. Dyn.
V5-034-035 Pharao Djoser, Beamter Hetepdief, Mitrahineh, 3. Dyn.
V5-036-037 Pharao Cheops, Abydos, 4. Dyn.
V5-038-041 Pharao Cheops, Mutter Hetepheres, Bett, Stuhl, Sänfte, Gisa, 4. Dyn.
V5-042 Pharao Cheops, Mutter Hetepheres, Goldgefäße, Gisa, 4. Dyn.
V5-043 Pharao Cheops, Mutter Hetepheres, Armbänder, Gisa, 4. Dyn.
V5-044 Pharao Cheops, Mutter Hetepheres, Kanopen, Gisa, 4. Dyn.
V5-045 Pharao Cheops, Prinz Anchaf, Gisa, 4. Dyn. (B)
V5-046 Pharao Cheops, Wesir Hem Iunu, Gisa, 4. Dyn. (H)
V5-047-055 Pharao Chephren, Gisa, 4. Dyn.
V5-056 Pharao Chephren Kopf, Gisa, 4. Dyn. (H)
V5-057 Pharao Chephren Kopf, Gisa, 4. Dyn. (B)
V5-058 Pharao Chephren Kopf, Gisa, 4. Dyn. (S)
V5-059-060 Pharao Mykerinos, Gisa, 4. Dyn.
V5-061-063 Pharao Mykerinos, Gisa, 4. Dyn. (B)
V5-064 Pharao Mykerinos mit Ehefrau, Gisa, 4. Dyn. (B)
V5-065-066 Pharao Mykerinos Köpfe, Gisa, 4. Dyn. (B)

V5-067-073 Pharao Mykerinos Triade, Gisa, 4. Dyn.
V5-074 Pharao Mykerinos Triade, Gisa, 4. Dyn. (B)
V5-075 Pharao Mykerinos Kopf, Gisa, 4. Dyn.
V5-076-080 Pharaonenköpfe, Gisa , 4. Dyn.
V5-081-087 Rahotep und Nofret, Maidum, 4. Dyn.
V5-088-089 Zwerg Seneb mit Frau und Kinder-Finger im Mund unter 6 Jahre-Gisa, 4. Dyn.
V5-090-091 Zwerg Chnumhotep, Sakkara Nord, 5. Dyn.
V5-092-094 Ti, Beamter, Sakkara Nord, 5. Dyn.
V5-095-096 Ranofer mit Perücke, Priester, Sakkara Nord, 5. Dyn.
V5-097-098 Ranofer ohne Perücke, Priester, Sakkara Nord, 5. Dyn.
V5-099-101 Kaaper, Maidum, 5. Dyn.
V5-102-103 Kaaper Ehefrau ?, Maidum, 5. Dyn.
V5-104-105 Kaaper Sohn ?, Maidum, 5. Dyn.
V5-106-107 Senefer, Gisa, 6. Dyn. (H)
V5-108 Nackter Junge, Kinder-Finger im Mund unter 6 Jahre- Gisa, 4. Dyn. (B)
V5-109 Nackter Junge, Kinder unter 6 Jahre- Gisa, 5. Dyn.
V5-110 Priester, Sakkara Nord, 5. Dyn. (M)
V5-111 Senenu Priester, Gisa, 5. Dyn. (B)
V5-112 Arzt und Priester, Gisa, 5. Dyn.
V5-113 Beamter, Gisa, 4. – 5. Dyn.
V5-114 Beamter mit Familie, Gisa, 4. – 5. Dyn.
V5-115 Beamter, Gisa, 4. – 5. Dyn.
V5-116 Doppelstatue Nimaatsed, Sakkara Nord, 5. Dyn.
V5-117 Doppelstatue, Gisa, 4. – 5. Dyn.
V5-118 Familie, Gisa, 5. Dyn.
V5-119 Ptah-Kenui mit Ehefrau, Gisa, 5. Dyn.
V5-120-022 Familie, Gisa, 5. Dyn. (B)

V5-123 Domänenverwalter Methen, 4. Dyn. (Be)
V5-124 Familie, Gisa, 4. – 5. Dyn. (M)
V5-125 Familie Mersuanch, Gisa, 5. Dyn.
V5-126 Familie Iruka Ptah, Gisa, 6. Dyn.
V5-127-129 Familie, Gisa, 4. – 5. Dyn.
V5-130-132 Beamte, Gisa, 4. – 5. Dyn.
V5-133-136 Beamte Köpfe, Gisa, 4. – 5. Dyn.
V5-137-138 Pharao Neferefre Abusir, 5. Dyn.
V5-139-140 Pharao Userkaf Abu Gurob, 5. Dyn.
V5-141-142 Pharao Userkaf Sakkara Nord, 5. Dyn.
V5-143 Pharao Teti Sakkara Nord, 6. Dyn.
V5-144-146 Pharao Pepi I. mit Sohn Sakkara Nord, 6. Dyn.
V5-147-148 Pharao Pepi I. mit Sohn Sakkara Nord, 6. Dyn. (B)
V5-149-150 Pharao Mentuhotep II. Theben, 11. Dyn.
V5-151-157 Pharao Sesostris I. Lischt, 12. Dyn.
V5-158 Pharao Sesostris I. Lischt, 12. Dyn. (M)
V5-159 Pharao Sesostris I. Lischt, 12. Dyn.
V5-160 Pharao Sesostris I. Lischt, 12. Dyn.
V5-161 Pharao Sesostris II. Kopf, Theben, 12. Dyn.
V5-162-163 Pharao Sesostris III., Theben, 12. Dyn.
V5-164-165 Pharao Amenemhet II., Theben, 12. Dyn. (L)
V5-166-168 Pharao Amenemhet III., Tanis, 12. Dyn.
V5-169 Pharao Amenemhet III. Kopf, Theben, 12. Dyn.
V5-170-171 Pharaonenstatuen
V5-172 Auibre Hor als Ka Dahschur, 13. Dyn.

V5-173 Antef General , Theben, 11. Dyn.
V5-174 Königin Nofret, Tanis, 12. Dyn.
V5-175-176 Frauenköpfe, Sakkara Nord, 12. Dyn.
V5-177 Frauenkopf, Sakkara Lischt, 12. Dyn.
V5-178-179 Wepwawet-em-hat Assuit, 10. Dyn.
V5-180-182 Pharao Hatschepsut, Theben, 18. Dyn. (M)
V5-183 Pharao Hatschepsut Sphinx, Theben, 18. Dyn. (M)
V5-184 Pharao Hatschepsut Sphinx, Theben, 18. Dyn. (Be)
V5-185-187 Pharao Hatschepsut Köpfe, Theben, 18. Dyn.
V5-188 Senenmut, Theben, 18. Dyn. (M)
V5-189 Senenmut, Theben, 18. Dyn.
V5-190 Senefer, Theben, 18. Dyn.
V5-190 Senefer, Theben, 18. Dyn. (L)
V5-191-194 Pharao Ramses II., Theben, 19. Dyn.
V5-195 Pharao Ramses II., Tanis, 19. Dyn.
V5-196-197 Pharao Thutmosis III., 18. Dyn. (W)
V5-198 Pharao Thutmosis III., 18. Dyn.
V5-199-201 Pharao Thutmosis III., 18. Dyn. (M)
V5-202-204 Pharao Thutmosis III. Köpfe, 18. Dyn. (Lu)
V5-205-206 Pharao Amenophis II., 18. Dyn. (L)
V5-207 Pharao Amenophis III. Sphinx, 18. Dyn. (L)
V5-208 Mentechenu Theben, 18. Dyn. (Be)
V5-209 Ahmose, 18. Dyn. (Mü)
V5-210 Ahmose, 18. Dyn. (Be)
V5-211 Henut-Nachtu Sakkara, 18. Dyn. (Lu)
V5-212 Priesterin, 18. Dyn. (L)
V5-213 Vorsteher Mentuhotep, 12. Dyn. (Be)
V5-214 Pharaonenstatue, 18. Dyn.

V5-215 Amen Nacht, 20. Dyn. (M)
V5-216 Holzstatue, 20. Dyn. (M)
V5-217 Osiris, 18. – 20. Dyn. (M)
V5-218 Osiris, 18. – 26. Dyn. (M)
V5-219 Osiris G7792 Gisa, 26. Dyn. (B)
V5-220 Osiris, 30. Dyn. (M)
V5-221-222 Isis, 30. Dyn. (M)
V5-223 Isis, 26. Dyn. (B)
V5-224 Isis, 30. Dyn. (M)
V5-225 Isis, 26. Dyn.
V5-226-229 Statuen vorn Museum Luxor (Lu)
V5-230 Amun/Widderkopf Ehnasya, 22-25. Dyn. (B)
V5-231 Sesostris III. Sinai, 12. Dyn. (B)
V5-232 Sennuwy Kerma, 12. Dyn. (B)
V5-233 Khety Atfih, 17. Dyn. (B)
V5-234 Wepwawet-em-hat Assuit, 14. Dyn. (B)
V5-235-237 Amenhotep III. Napata, 18. Dyn. (B)
V5-238 Khonsu-ir-aha, 25-26. Dyn. (B)
V5-239 Wesir Bakenrenef, 26. Dyn. (B)
V5-240 Pharaonenstatue, 26. Dyn.
V5-241 Pharao Necho, 26. Dyn. (B)
V5-242 Statuen Torso, 29. Dyn. (B)
V5-243-245 Familie Psammetich, 26. Dyn. (Be)
V5-246 Kuschitischer Pharao, 25. Dyn. (Be)
V5-247 Pharao Taharka, 25. Dyn. (Be)
V5-248 Kuschitischer Kopf, 25. Dyn. (Be)

V5-249 Kopf Amenhotep Sohn des Hapu, 18. Dyn. (B)
V5-250 -251 Kopf, 12. Dyn. (B)
V5-252 Kopf, 12. Dyn. (Be)
V5-253 Berliner grüner Kopf (Be)
V5-254 Kopf, 27. Dyn. (B)
V5-255 Götterstatuen, 12. Dyn. (B)
V5-256 Priesterin, 18. Dyn. (L)
V5-257 Ptah-Soka-Osiris, 30. Dyn. (B)
V5-258-259 Gold Horus Kopf Hierakonpolis, 6 Dyn.
V6 – Würfelhocker – Arbeiter/innen – Schreiber
V6-001 Würfelhocker Senenmut mit Hatschepsut Tochter, 18. Dyn
V6-002 Würfelhocker, 12. Dyn
V6-003 Würfelhocker Montu-her-Chepseshrf Bubastis, 19. Dyn (B)
V6-004 Würfelhocker Petamenophis, 25. Dyn (Be)
V6-005 Arbeiter, Korn mahlende Frau Gisa, 6. Dyn (Be)
V6-006 Arbeiter, Korn mahlende Frau Gisa, 6. Dyn
V6-007-008 Arbeiter, Töpfer Gisa, 6. Dyn
V6-009 Arbeiter, Bierbrauerin Gisa, 6. Dyn (H)
V6-010 Arbeiter, Schlachter Gisa, 5. Dyn (H)
V6-011 Arbeiter, Bäcker Gisa, 6. Dyn
V6-012-017 Arbeiter, Dienerin im Grab Mesehti Assiut, 11. Dyn (B)
V6-018-019 Schreiber Amenhotep Sohn des Hapu, Theben, 18. Dyn
V6-020-021 Schreiber Sakkara Nord, 5. Dyn
V6-022 Schreiber Heti Gisa, 5. Dyn (H)
V6-023 Schreiber Ptahschepses 6. Dyn (H)
V6-024-025 Schreiber 4. Dyn (L)
V6-026-034 Schreiber 4. – 5. Dyn
V6-035 Schreiber Henka, 5. Dyn (Be)

V6-036 Schreiber, 18. Dyn (Be)
V6-037 Schreiber Stelophor Nen-to-waref, 18. Dyn (B)
V6-038 Schreiber Stelophor Amenemhat, 18. Dyn (Be)
V6-039-044 Schreibmaterial (L)
V6-045 Papyrus Totengericht, 18 Dyn. (L)
V6-046-048 Papyrus Totengericht, 18 Dyn.
V6-049 Papyrus Totengericht Sakkara
V6-050 Papyrus Totenbuch/Amduat 18. – 20. Dyn. (L)
V6-051 Papyrus Transport Obelisk 19. Dyn. (L)
V6-052 Papyrus Goldmine Wadi Hammamat 18. – 19. Dyn. (L)
V6-053 Papyrus Kraniche
V6-054 Papyrus Baumgöttin, 19. Dyn. (L)
V6-055 Papyrus Himmelsgöttin, 18. Dyn. (L)
V6-056-059 Papyrus, Ostrakas
V7 – Modelle – Tiergestaltung
V7-001 Modell, Nahrungskasten, G7142 Gisa, 6. Dyn. (B)
V7-002 Modell, Nahrung, Geschirr, G2382 Gisa, 4. – 6. Dyn. (B)
V7-003 Modell, Nahrung, Geschirr, G4733 Gisa, 5. Dyn. (B)
V7-004 Modell, Tisch, Geschirr, Djehuty Nacht, Der el-Bersha, 11. Dyn. (B)
V7-005 Modell, Nahrung Seniu, Der el-Bahri, 18 Dyn. (B)
V7-006 Modell, Schlachtung, Assuit, 11. Dyn. (B)
V7-007 Modell, Korn sieben, Djehuty Nacht, Der el-Bersha, 11. Dyn. (B)
V7-008 Modell, Zimmermann, Djehuty Nacht, Der el-Bersha, 11. Dyn. (B)
V7-009 Modell, Küche, Djehuty Nacht, Der el-Bersha, 11. Dyn. (B)
V7-010 Modell, Bäcker, 11. Dyn. (P)
V7-011 Modell, Schlachtung, 11. Dyn. (H)
V7-012 Modell, Viehstall, 11. Dyn. (L)
V7-013 Modell, Brot backen, 11. Dyn.
V7-014 Modell, Steinmetz, 11. Dyn.

V7-015 Modell, Schlachtung, 11. Dyn.
V7-016 Modell, Zimmermann, 11. Dyn.
V7-017 Modell, Weber, 11. Dyn.
V7-018 Modell, Boot, Assuit, 10. – 11. Dyn. (B)
V7-019-022 Modell, Boot, Djehuty Nacht, Der el-Bersha, 11. Dyn. (B)
V7-023 Modell, Boot, 11. Dyn. (P)
V7-024 Modell, Boot, 11. Dyn. (H)
V7-025 Modell, Boot, 11. Dyn. (L)
V7-026 Modell, Boot mit Mumie, 11. Dyn. (M)
V7-027-036 Modell, Boot, 11. Dyn. (M)
V7-037 Modell, Boot Fischfang Meketre Theben, 11. Dyn. (M)
V7-038-040 Modell, Viehzählung Meketre Theben, 11. Dyn. (M)
V7-041-042 Modell, Träger-Trägerinnen, Djehuty Nacht, Der el-Bersha, 11. Dyn. (B)
V7-043-045 Modell, Nubische Bogenschützen Mesehti, Assuit, 11. Dyn.
V7-046-050 Modell, Ägyptische Lanzenträger Mesehti, Assuit, 11. Dyn.
V7-051-052 Modell, Modellhäuser
V7-053 Tiere, Löwe, Gebelein 3100 v.Chr.
V7-054 Tiere, Bastet, Katze, 26. Dyn. (B)
V7-055-058 Tiere, Bastet, Katze
V7-059 Tiere, Bastet, Katze, 25. Dyn. (Be)
V7-060-061 Tiere, Nilpferd Theben, 11. – 13. Dyn.
V7-062 Tiere, Nilpferd mit junges Nilpferd, 12. Dyn. (Be)
V7-063 Tiere, Nilpferd Negade I. 5000 v. Chr.
V7-064 Tiere, Anubis-Kopf, 18. Dyn.
V7-065 Tiere, Anubis/Schakal, 22. Dyn. (B)
V7-066 Tiere, Steinbock (Be)
V7-067 Tiere, Skarabäus mit Flügeln 25 Dyn. (B)

V7-068 Tiere, Skarabäus 30 Dyn. (B)
V7-069 Tiere, Gazelle, 18. Dyn. (M)
V7-070-071 Tiere, Schwein, 30. Dyn. (B)
V7-072 Tiere, Tonkrokodil
V7-073 Tiere, Ba als Vogel, 30. Dyn. (B)
V7-074 Tiere, Widder
V7-075-076 Tiere, Löwen als Spielsteine
V7-077-080 Tiere, Spiele
V8 – Paletten – Stelen – Möbel
V8-001-005 Palette, Narmer Hierakonpolis, 1. Dyn.
V8-006 Palette, Esel-Widder, 1. Dyn.
V8-007-008 Palette, Städte, 1. Dyn.
V8-009 Palette, Stier Stadt, 1. Dyn.
V8-010-013 Palette, Rombus-Nilpferd-Esel-Fisch, 1. Dyn.
V8-014 Stele, Pharao Djet Schlange Abydos, 1. Dyn. (L)
V8-015 Stele, Geier, 18. Dyn. (L)
V8-016 Stele, Amenemhet Assasif, 11. Dyn.
V8-017 Stele, Senu, 18. Dyn. (M)
V8-018 Stele, 18. Dyn.
V8-019 -020 Stele, 18. – 20. Dyn. (L)
V8-021 Stele, Ofenmut, 22. Dyn. (M)
V8-022 Stele, 22. Dyn. (B)
V8-023 Stele, Pakhery, 26. Dyn. (B)
V8-024 Stele, Ptolomäer, 30. Dyn.
V8-025 Stele, Horus, 3. – 4. Dyn.
V8-026 Stele, Familie, 4. – 5. Dyn.
V8-027 Stele, Horus
V8-028 Stele, Djed
V8-029 Stele, Opfertisch

V8-030 Stele, Tochter Echnaton
V8-031 Stele, Geburt
V8-032 Stele, Opferung
V8-033 Stele, syrischer Söldner
V8-034-035 Stele, Menmaatre-emheb Abydos, 19. Dyn. (B)
V8-036-038 Stele, Tempel- Grabeingang
V8-039 Gefäße, schwarze Tonvase, Negade II. (M)
V8-040-041 Gefäße, schwarze Tonvase, Abadiyeh, Negade I. (M)
V8-042 Gefäße, schwarze Tonvase, Basileia, Negade I. (M)
V8-043 Gefäße, schwarze Tonvase, Basileia, Negade II. (P)
V8-044 Gefäße, Tonvase, Abadiyeh, Negade I. (M)
V8-045 Gefäße, Tonvase, Sheikh Ali, Negade I. (M)
V8-046-051 Gefäße, Tonschüssel, Mesaeed, Negade I. (M) V8-052 Gefäße, Tonschüssel Abydos NegadaeI.(M) V8-053-054 Gefäße, Tonschüssel, Sheikh Ali, Negade I. (M)
V8-055 Gefäße, Tonschüssel-Vase, Sheikh Ali, Negade I. (M)
V8-056 Gefäße, Doppel-Tongefäß, Mesaeed, Negade I. (M)
V8-057 Gefäße, Enten-Tongefäß, El-Mahasna, Negade I. (M)
V8-058 Gefäße, Tonkrug, Mesaeed, Negade I. (M)
V8-059 Gefäße, Tier-Tonvase, Sheikh Ali, Negade I. (M)
V8-060-61 Gefäße, Weiße Tonvase, Mesaeed, Negade II. (M)
V8-062 Gefäße, Tonkrug, Abadiyeh , Negade I. (M)
V8-063-064 Gefäße, Tonkrug-Boote, Mesaeed Negade I. (M) V8-065 Gefäße Tonkrug-Boot, Naga-el-Hai, Negade I. (M) V8-066-068 Gefäße, Tonkrug-Boote Mesaeed, Negade II. (M)
V8-069-070 Gefäße, Tonkrug-Boote, Negade I. (L)
V8-071-074 Gefäße, Tonkrug, Mesa`eed, Negade II. (M)
V8-075-078 Gefäße, Tonkrug, Negade II. (P)
V8-079-080 Gefäße, Tonkrug, 3000 v. Chr.

V8-081 Gefäße, Alabasterkrug, 3000 v. Chr.
V8-082 Gefäße, Herzgefäß, 4000 v. Chr.
V8-083 Gefäße, Antilopen-Gefäß, 4000 v. Chr.
V8-084-085 Gefäße, Schminkgefäß, 3000-4000 v. Chr.
V8-086 Gefäße, Chasechemui goldversiegelte Gefäße, Abydos, 1. – 3. Dyn.
V8-087 Gefäße, Granatapfel-Gefäß, Abydos, 2. – 3. Dyn.
V8-088-090 Gefäße, Alabaster-Gefäße, 6. Dyn. (P)
V8-091 Gefäße, Dehuty-Nacht, Der el-Berheh 11. Dyn. (B)
V8-092-093 Gefäße, Modellvasen, 18. – 20. Dyn. (B)
V8-094 Gefäße, Alabaster-Amphore, Sakkara, 18. Dyn. (B)
V8-095 Gefäße, Alabaster-Gefäß Pepi I. , Sakkara, 5. Dyn. (B)
V8-096 Gefäße, grüner Becher mit Jagdszenen, 18. – 20. Dyn. (M)
V8-097 Gefäße, Vase Zeit Echnaton, 18. Dyn. (Be)
V8-098 Gefäße, Teller mit Fischmuster, 18. Dyn. (Be)
V8-099-100 Gefäße, Ammenflasche, 18. Dyn. (B) und Gefäße,
V8-101 Möbel, Kopfstütze, 18.Dyn.
V8-102 Möbel, Kopfstütze Djehuty-Nacht, Der el-Berscha, 11.Dyn. (B)
V8-103 Möbel, Kopfstütze, 4. – 6. Dyn. (B)
V8-104 Möbel, Stuhl-Elfenbeinfuß, Abydos, 1.Dyn.
V8-105 Möbel, Stuhl-Elfenbeinfuß Aha, Negade, 1.Dyn.
V8-106 Möbel, Opfertisch Ptolemäus I., Gisa, 30. Dyn. (B)
V8-107 Möbel, Opfertisch
V8-108 Möbel, Truhe
V9 – Relief – Gemälde – Schmuck
V9-001-002 Relief, Nefermaat Gänsedarstellung Maidum, 4. Dyn.
V9-003-004 Relief, Nefermaat, Pastenrelief Maidum, 4. Dyn.
V9-005 Relief, Richter Mehu G2423 Gisa, 5. Dyn. (B)

V9-006-009 Relief, Gisa, 4. – 5. Dyn.
V9-010 Relief, Götter, Sahure Tempel Abusir, 5. Dyn.
V9-011 Relief, Vögel, Sahure Tempel Abusir, 5. Dyn.
V9-012 Relief, Vogelfang Prügelstrafe, Sahure Tempel Abusir, 5. Dyn.
V9-013 Relief, Kameni am Speisetisch G7142 Gisa, 6. Dyn. (B)
V9-014 Relief, Mentuhotep Theben, 11. Dyn. (M)
V9-015 Relief, Djehuty-Nacht, Der el-Berscha, 11. Dyn. (B)
V9-016 Relief, Thutmosis III. Kumna im Tempel Amenopis II., 18 Dyn. (B)
V9-017 Relief, Türeinfassung 18. Dyn. (B)
V9-018 Relief, 18. Dyn. (B)
V9-019-020 Relief, Amenophis IV. Echnaton, 18. Dyn.
V9-021 Relief, Rechmire Theben, 18. Dyn.
V9-022 Relief, Punt Relief Theben, 18. Dyn.
V9-023 Relief, Nubischer Pharao-Amun, 25. Dyn.
V9-024 Relief, Türbalken Neo-Memphite Gisa, 26. Dyn. (B)
V9-025 Relief, Frauen im Boot 30. Dyn. (B)
V9-026-027 Relief, Widder Ptolomäische Zeit
V9-028 Relief, Pferd Bildhauerstudie, 18. Dyn. (Be)
V9-029 Relief, Grab Reitergeneral Ria, 18. Dyn. (Be)
V9-030 Relief, Heka und Hemet, 6. – 7. Dyn. (Be)
V9-031 Relief, Koch bei der Arbeit

V9-032 Relief, Soldaten
V9-033-036 Relief, Deckenblock mit dem Tierkreis von Dendara, (L)
V9-037 Gemälde, Fischfang
V9-038 Gemälde, Damen mit Lotosblüten
V9-039,041 Gemälde, Diener
V9-042 Gemälde, Getreidetransport mit dem Schiff
V9-043 Gemälde, Hieroglyphen
V9-044 Gemälde, Mumifizierung
V9-045 Gemälde, Grabinhaber mit Ehefrau am Speisetisch
V9-046 Gemälde, 3 x Anubis
V9-047 Gemälde, Brunnen
V9-048 Gemälde, Arbeiter
V9-049 Gemälde, schwarze Königin auf einem Streitwagen
V9-050 Gemälde, schwarze Bogenschützen
V9-051 Gemälde, klagende Frauen
V9-052 Gemälde, Unter- und Oberägypten
V9-053 Gemälde, Schilf mit Vogelschwarm
V9-054 Gemälde, Tierdarstellung
V9-055 -059 Schmuck, Armbänder Ketten, 1. Dyn.
V9-060-063 Schmuck, Armbänder Djer Abydos, 1. – 4. Dyn.
V9-064 Schmuck, Halskette goldene Käfer Gisa, 4. Dyn.
V9-065 Schmuck, Stirnband Seneb.tisi Lischt, 12. Dyn.
V9-066 Schmuck, Kragenkette Seneb.tisi, Lischt, 12. Dyn.
V9-067 Schmuck, Krone Chnumit Dahschur, 12. Dyn.
V9-068 Schmuck, Krone Sat-Hathor Illahun, 12. Dyn.

V9-069-070 Schmuck, Spiegel Sat-Hathor Illahun, 12. Dyn.
V9-071 Schmuck, Armbänder Sat-Hathor Illahun, 12. Dyn.
V9-072 Schmuck, Pektoral Sat-Hathor Illahun, 12. Dyn.
V9-073 Schmuck, Armband Sat-Hathor Illahun, 12. Dyn.
V9-074 Schmuck, Uräus Sesostris II., 12. Dyn.
V9-075 Schmuck, Pektoral Mereret Dahschur, 12. Dyn.
V9-076 Schmuck, Kragenumhang Neferuptah Hauwara, 12. Dyn.
V9-077 Schmuck, Armband Neferuptah Hauwara, 12. Dyn.
V9-078 Schmuck, Perlenrock, 18. Dyn.
V9-079 Schmuck, Löwenkette, 18. Dyn.
V9-080 Schmuck, Ring, 18. Dyn.
V9-081 Schmuck, Pektoral, 18. Dyn.
V9-082 Schmuck, Siegelkette Djehuty-Nacht Der el-Berscha, 11. Dyn. (B)
V9-083 Schmuck, Ba-Anhänger, 30. Dyn. (B)
V9-084 Schmuck, Stabamulett
V9-085 Schmuck, Pektoral (Be)
V9-086 Schmuck, Thutmosis IV. Armband, 18. Dyn.
V9-087 Schmuck, Gold-Muschel Sechemchet, 3. Dyn.
V10 – Tempel – Waffen – Geräte – Baumaterial
V10-001-003 Tempel, New York, Tempel von Dendur
V10-004-006 Tempel, Totentempel des Mentuhotep, Heiligtum mit der göttlichen Kuh, erstellt durch Amenophis II., Theben, 18. Dyn.
V10-007 Tempel, Scheintüre, 4. – 5. Dyn.
V10-008-010 Tempel, Scheintüre Ika, Sakkara, 5. Dyn.
V10-011-012 Tempel, Scheintüre Chufu-Anch G4520, Gisa, 5. Dyn. (B)

V10-013-014 Tempel, Scheintüre, 4. – 5. Dyn. (B)
V10-015-016 Tempel, Tempeleigang Echnaton, Tell el-Amarna, 18. Dyn.
V10-017 Tempel, Palmsäule, Sahure Tempel Abusir, 5. Dyn.
V10-018-019 Tempel, Papyrussäule, 5. Dyn.
V10-020-021 Tempel, Pyramidion Amenemhet III., Dahschur, 12. Dyn.
V10-022-025 Waffen, Streitaxt aus Kupfer
V10-026 Waffen, Krummschwert
V10-027 Waffen, Schwert
V10-028 Waffen, aus Stein
V10-029 Waffen, Faustkeil aus Obsidian
V10-030 Geräte, Transportschlitten Gisa, 4. Dyn
V10-031 Geräte, Messgeräte
V10-032 Geräte, Elle Holz
V10-033 Geräte, Elle Stein, Ptahmose
V10-034-035 Geräte, Waage
V10-036 Geräte, Gewicht
V10-037-042 Geräte, Holzschlegel, Meißel
V10-043 Geräte, Diorit Steinhammer
V10-044 Geräte, Holzspachtel
V10-045 Geräte, Kupferbeil für die Steinbearbeitung
V10-046 Geräte, Lot

V10-047 Geräte, Steinmesser
V10-048 Geräte, Farben
V10-049 Geräte, Schreibfeder
V10-050-051 Geräte, Pflug
V10-052 Geräte, Arbeitsbesteck eines Arztes
V10-053 Geräte, Brandeisen
V10-054 Geräte, Schwalbenschwanz, Einsatz
V10-055 Geräte, Kamm
V10-056-057 Geräte-Kult, Opferlöffel, 19- Dyn. (L)
V10-058 Geräte-Kult, Stab mit Uräus
V10-059 Geräte-Kult, Ka für die Mumifizierung
V10-060 Geräte-Kult, Schutzsymbole
V10-061 Geräte-Kult, Mundöffnungshebel
V10-062-063 Geräte-Kult, Mörser
V10-064-065 Geräte-Kult, koptische Teppiche
V10-066 Baumaterial, Form für die Herstellung von Lehmziegeln
V10-067 Baumaterial, Lehmziegel
V10-068 Baumaterial, Lehmziegel als Grabbeigabe
V10-069-070 Baumaterial, Lehmziegelherstellung aus der Luft
V10-071-080 Baumaterial, Tura-Kalkgestein, schneeweißes Gestein für die Pyramidenverkleidung, von einem Korallenriff auf der östlichen Nilseite von Gisa, (Tura ein Dorf auf der östlichen Nilseite, heute Kairo)
V10-081-082 Baumaterial, Palme für die Seile- Matten- und Herstellung von Körbe

Sudan, Bilder-Beschreibung, 769 Bilder

Naga (300 v. Chr. – 350 n. Chr.)
Naga liegt 165 Km nördlich von Khartum und 30 km vom Nil entfernt. Der erste deutsche Tourist war 1837 Fürst Pückler von Muskau. 1843 wurde es von der preußischen Sudan-Expedition mit Richard Lepsius besucht. Ausgrabungen fanden erst 1958 durch die Staatlichen Museen statt.
Musawwarat (100 v. Chr. – 200 n. Chr.)
Musawwarat liegt 25 Km vom Nil und 27 Km nördlich von Naga entfernt. Er wird als Pilger-Ort gedeutet, da nur wenige Bestattungen hier vorgenommen wurden. Wahrscheinlich wurden hier Tiere verehrt, da viele Tierskulpturen gefunden wurden, z.B. von Elefanten.
Sudan 1:  Amun-Tempel von Naga (53 Bilder), durch einen Sandsturm sind einige Bilder nicht so gut. Der Erbauer ist Amanicharegerem (200-300 n. Chr.).
Sudan 2: Apedemak-Tempel von Naga (25 Bilder) Die Reliefs vorne am Pylon zeigen den König Natakamani (50 n. Chr.) und seine Frau die Kandake Amanitore, wie sie ihre Feinde unterwerfen. Am Fuß sitzt ein Löwe um die Macht zu dokumentieren.   
Sudan 3: Löwentempel von Musawwarat (42 Bilder) liegt 500 m vom Stadtzentrum entfernt. Er war dem Gott Apedemak geweiht und der König Arnekhamani (230 v. Chr.) wurde schriftlich erwähnt. An allen Seitenwände sind gut erhaltene Reliefs von Amun- Apedamak- und einige Horus-Darstellungen. Errichtet wurde der Tempel vom König Natakamani (50 n. Chr.)   
Sudan 4: Tempelanlage von Musawwarat (27 Bilder)   
Sudan 5: Römischer Kiosk von Naga (10 Bilder) steht vor dem Apedemak-Tempel und ist noch gut erhalten. Es handelt sich hier um eine Hathor-Kapelle die vom König Natakamani (50 n. Chr.) errichtet wurde.      
Meroe (600 v. Chr. – 400 n. Chr.)    
Die Pyramiden-Nekropole von Meroe liegt 35 Km nördlich von Naga. Es sind 3 Gebiete die unterteilt werden, in Nord-, Süd- und Westnekropole. Es befinden sich ca. 900 Pyramiden und Gräber in dieser Nekropole. Die Pyramiden sind aus Stein errichtet und mit einer max. Höhe kleiner als die ägyptischen Pyramiden. Ferner ist der Pyramidenwinkel mit ca. 70° viel steiler. Der Opfertempel, die Anordnung der Grabkammern, alles wurde von den Ägyptern übernommen. Nur eine Neuerung wurde eingeführt. Die Ägypter errichteten den Eck-Rundstab nur an Tempeln. Die schwarzen Pharaonen errichteten den Rundstab an den Pyramiden-Ecken. Bei den meisten Pyramiden ist der Eck-Rundstab noch eckig und die Treppenverlegung noch nicht geglättet. Hier kann man sagen, dass die Pyramide nicht fertig wurde, genauso wie es bei den ägyptischen Pyramiden ist. Einige Pyramiden zeigen wie von oben herab die Treppen geglättet wurden und an den Ecken der Pyramiden-Rundstab gefertigt wurde.  Der  Entstehungszeitraum der Pyramiden wird mit ca. 280 v. Chr. bis 300 n. Chr. angenommen. Die erste Pyramide wurde vom König Ergamenes (280 v. Chr.) errichtet. Im Umkreis der Pyramiden fand man auch Tierbestattungen. Den größten Goldschatz fand man in dem Grab der Königin Mernua (600 v. Chr.)   
Sudan 6: Fahrt von Musawwarat nach Meroe (17 Bilder)  
Sudan 7: Pyramiden-Nekropole von Meroe (118 Bilder)    
Sudan 8: Fähre zur West-Nilseite (5 Bilder). In der Nähe von Meroe benützt man die Auto-Fähre, auf die westliche Seite zu kommen. Von hier geht es 300 Km durch die Wüste zur Pyramiden-Nekropole von Nuri. Es werden 200 Km gespart und man braucht die große Nilschleife nicht zu befahren.     
Nuri (680 v. Chr. – 330 n. Chr.)
Die Pyramiden-Nekropole von Nuri liegt 10 Km östlich vom Berg Gebel Barkal. Die Nekropole gehört zur antiken Stadt Napata deren Zentrum der Berg Gebel Barkal war. Die erst Pyramide errichtete der König Taharqa um 680 v. Chr.) und die letzte wurde vom Herrscher Nastasen um 330 v. Chr. gebaut. In diesem Pyramiden-Feld befinden sich die größten Pyramiden im Sudan. Man zählt 19 Königs-Pyramiden und 53 von Königinnen. In den 3 Grabkammern fand man Goldgefäße und Parfümflaschen und zahlreich Uscheptis. An allen Grabbeigaben befanden sich die Namen der Grabbesitzer. Deshalb sind die Grabbesitzer besser bekannt als von anderen Pyramiden-Gräbern. Die Außenverkleidung ist bei allen Pyramiden entfernt worden.
Sudan 9: Pyramiden-Nekropole von Nuri (52 Bilder). 
Gebel Barkal (1500 v. Chr. – 100 n. Chr.)    
Die Ausgrabungen bezeugen, dass Thutmosis III. um 1500 v. Chr. hier bereits einige Tempelanlagen errichtete. Am der Ostseite des Tafelberges befindet sich ein 70 m hohe Felswand die einer Uräusschlange ähnelt. Die Könige Taharka und Nastasen haben ihren Namen anbringen lassen. Die fast senkrechten Felswände sind ca. 95 m hoch. Vor der Felsnadel befindet sich ein großes Tempelfeld und Grabbauten. Die noch gut sichtbaren Tempeln ist der Amun-, Mut-, und der Hathor-Tempel. Südlich des Berges liegt eine große Pyramiden-Nekropole.  
Sudan 10: Gebel Barkal (17 Bilder).  
Sudan 11: Gebel Barkal – Tempelbezirk (33 Bilder).    
Sudan 12: Gebel Barkal – Pyramiden-Nekropole (22 Bilder). 
El-Kurru (1500 v. Chr. – 100 n. Chr.)
Die Pyramiden-Nekropole von El-Kurru liegt 15 stromabwärts vom Gebel Barkal und war die Nekropole des Reiches von Kusch. Hier liegen die bekannten Pharaonen der 25 Dyn. (715 v. Chr. – 656 v. Chr.) die in Theben und Kusch gleichzeitig residierten. Die Pyramideneingänge wurden mit ein Deckengewölbe aus Lehmziegeln errichtet und unter der Pyramide wurden die Grabkammern aus dem Fels geschlagen. Zwei Pyramiden-Gräber können besichtigt werden, das Grab des Tanutamun und von Taharka.
Sudan 13    Pyramiden-Nekropole von El-Kurru (47 Bilder)
Sudan 14    Versteinerte Bäume von El-Kurru (18 Bilder)
Kerma (2000 v. Chr. – 1400 v. Chr.)
Ab 2000 v. Chr. Entstand in der Nähe der heutigen Stadt Kerma die « Kerma-Kultur ». Zentraler Mittelpunkt war ein großer und 20 m hoher Lehmziegel-bau, den man Deffufa- Süd nennt. Es ist nicht bekannt, war es ein Palast oder ein Tempel. Um dieses Gebäude fand man zahlreiche Wohngebäude und Grabanlagen. Eine außergewöhnlichen Fund machte man in einer Grube. Hier wurden zahlreich Pharaonen-Statuen aus schwarzem Rosengranit gefunden. Die Kerma-Kultur wurde um 1400 v. Chr. von den Ägyptern ausgelöscht. Einige Km nördlich liegt ein ähnlichen Lehmziegel Bauwerk, das sogenannte Deffufa-Nord. Welchen Zweck dieses Bauwerk hatte, weiß man ebenfalls nicht. 
Sudan 15: Kerma, Deffufa-Süd (59 Bilder)
Sudan 16: Kerma, Deffufa-Nord (11 Bilder)
Sudan 17: Kerma, Museum (16 Bilder)
Sudan 18: Tumbus (24 Bilder)
Sudan 19: 3. Katarakt + Festung (16 Bilder)
Sudan 20: Fahrt am Nil + Häuser (7 Bilder)
Sudan 21: Sai (30 Bilder)
Sudan 22: Sai, 1000 jährige Kirche (7 Bilder)
Sudan 23: Fähre + Nillandschaft (45 Bilder)
Soleb (Amenophis III. (18. Dyn.) um 1400 v. Chr.
Der Tempel von Soleb befindet sich flussabwärts vom 3. Nilkatarakt. Hier errichtete Amenophis III. einen gewaltigen Tempel. Er errichtete Bauwerke im gesamten nubischen Reich. Sein großer Baumeister war Amenophis, Sohn des Hapi, dessen Statuen im Kairoer Museum, sein Können bezeugen
Sudan 24: Soleb, Tempelanlage (48 Bilder)
Sudan 25: Khartum, Museum (20 Bilder)

1) Digitalisierte Tusche-Zeichnungen

ca. 400 mit Tuschfeder auf Pergament gezeichnete Zeichnungen und dann digitalisiert, von Mastabas- und Pyramiden-Schnitte, Mastabas- Pyramiden-Grundrisse, Lagepläne, perspektivische Zeichnungen von den Bauten, Konstruktionszeichnungen, Schiffe, Säulen, Götterwelt und Zeittafeln. Geliefert wird digital (Auszug ist unten sichtbar, die beschnittenen Zeichnungen sind in Wirklichkeit natürlich nicht beschnitten): W
1) Lagepläne mit Pyramiden, Kairo-Maidum + Nil Delta-Abu Simbel, 2 Blätter, 2 große Zeichnungen 2) Gaue mit Gau-Standarten, 3 Blätter, 1 große Zeichnungen, 40 kleine Zeichnungen 3) Pyramiden-Lagepläne, Lischt, Dahschur, Sakkara Nord, Sakkara Süd, Luxor,  Blätter, 4 Blätter,  5 große Zeichnungen 4) Übersicht Mastaba – Thinitenzeit, 1 Blatt, 21 kleine Zeichnungen 5) Mastaba – Thinitenzeit, 11 Blätter, 27 große Zeichnungen 6) Übersicht Pyramiden – Altes Reich, 1 Blatt, 12 kleine Zeichnungen 7) Djoser Pyramide, 3 Blätter, 13 große Zeichnungen 8) Sechemchet Pyramide, 2 Blätter, 3 groß Zeichnungen 9) Chaba Pyramide, 1 Blatt, 2 große Zeichnungen 10) Baka Pyramide, 2 Blätter, 4 große Zeichnungen 11) Snofru Pyramide Maidum, 4 Blätter, 6 große Zeichnungen 11.a) Snofru Pyramide Dahschur, 5 Blätter, 13 große Zeichnungen 12) Cheops Pyramide, 12 Blätter, 23 große Zeichnungen 13) Djedefre Pyramide, 2 Blätter, 4 große Zeichnungen 14) Chepfren Pyramide, 2 Blätter, 8 große Zeichnungen 15) Mykerinos Pyramide, 5 Blätter, 18 große Zeichnungen 16) Chentkaus Mastaba, 1 Blatt, 3 große Zeichnungen 17) Übersicht Mittleres- Neues Reicht, 1 Blatt, 22 kleine Zeichnungen 18) Unas Pyramide, 3 Blätter, 5 große Zeichnungen 19) Pepi I. Pyramide, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 20) Schepseskaf Pyramide, 22 Blätter, 6 große Zeichnungen 21) Userkaf Pyramide, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 22) Übersicht Abusir Pyramiden – Altes Reich, 1 Blatt, 1 große Zeichnungen 23) Sahure Pyramide, 3 Blätter, 7 große Zeichnungen 24) Neferirkare Pyramide, 2 Blätter, 4 große Zeichnungen 25) Amenemhet I. Pyramide, 2 Blätter, 2 große Zeichnungen 26) Amenemhet II. Pyramide, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 27) Amenemhet III. Pyramide Hauwara, 2 Blätter, 4 große Zeichnungen 28) Amenemhet III. Pyramide Dahschur, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 29) Amenemhet IV. Pyramide, 1 Blatt, 2 große Zeichnungen 30) Djedkare Asosi Pyramide, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 31) Ibi Pyramide, 1 Blatt, 2 große Zeichnungen 32) Iput Pyramide, 1 Blatt, 2 große Zeichnungen 33) Mentuhotep II. Tempel, 2 Blätter, 4 große Zeichnungen 34) Neuerre Pyramide, 2 Blätter, 5 große Zeichnungen 35) Neuerre Sonnenheiligtum, 1 Blatt, 2 große Zeichnungen 36) Pepi I. Pyramide, 3 Blätter, 4 große Zeichnungen 37) Pepi II. Pyramide, 2 Blätter, 4 große Zeichnungen 38) Sesostris I. Pyramide, 2 Blätter, 2 große Zeichnungen 39) Sesostris II. Pyramide, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 40) Sesostris III. Pyramide, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 41) Teti Pyramide, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 42) Unbekannte Pyramide sakkara Süd, 2 Blätter, 4 große Zeichnungen 43) Chendjer Pyramide, 2 Blätter, 4 große Zeichnungen 44) Nofrusobek Pyramide, 2 Blätter, 3 große Zeichnungen 45) Steintransport * Bearbetung, 11 Blätter, 12 große Zeichnungen 46) Säulen + Pfeiler, 13 Blätter, 44 große Zeichnungen 47) Säulen + Pfeiler in ägyptischen Bauwerke, 3 Blätter, 3 Tabellen 48) Schiffe, 2 Blätter, 2 große Zeichnungen49) Hieroglyphen, 1 Blatt, 1 große Zeichnungen 50) Kronen und die Götterwelt, 19 Blätter, 38 kleine Zeichnungen, 21 große Zeichnungen 51) Zeittafel zur Brotgeschichte, 1 Blatt, 1 Tabelle 52) Zeittafel Altes Reich, 1 Blatt, 1 Tabelle 53) Zeittafel 1. Zwischenzeit, 1 Blatt, 1 Tabelle 54) Zeittafel 2. Zwischenzeit, 1 Blatt, 1 Tabelle 55) Zeittafel Mittleres Reich, 1 Blatt, 1 Tabelle 56) Zeittafel Steinzeit – Vordynastische Zeit, 1 Blatt, 1 Tabelle 57) Zeittafel Thinitenzeit, 1 Blatt, 1 Tabelle 58) Zeittafel vorasiatische Geschichte- übrige Welt, 3 Blätter, 6 Tabellen